Aktuelles

Team AK 30 II schafft in Neckartal den zweiten Platz!

Am fünften und letzten Spieltag der Saison 2017 war das Team um Routinier Kai-Uwe Wagner zu Gast im Golfclub Neckartal. Bei golferisch sehr angenehmen Temperaturen, aber doch stets beständigem Wind, belegte man mit 63 über Par den zweiten Platz in der Tageswertung. Seinen Heimvorteil nutzte der Golfclub Neckartal mit 56 über Par. Besonders hervorstechen konnte an diesem Tag „Überflieger“ Claudius Haas aus dem Team des GCKW mit dem Tagesbestscore von 78 Schlägen. Er bestätigte hiermit seine seit Wochen bestehende gute Form. Zum weiteren sehr guten Teamergebnis trugen Thomas Kazich mit 83 Schlägen, Steffen Schulz 87, Mirko Prerauer 87, Philippe Hofmann 88 und Kai-Uwe Wagner mit 91 Schlägen bei. Somit reichte es, mit diesen Ergebnissen die Teams von Niederreutin (72 über Par), der Weitenburg (76 über Par) und Hechingen-Hohenzollern (93 über Par) auf die Plätze drei, vier und fünf zu verweisen.   Am Ende des Tages bzw. der Saison nach fünf Spieltagen wurde Niederreutin mit einem Gesamtergebnis von 358 über Par souverän Erster. Unser Team AK 30 II wurde mit einem Gesamtscore von 379 über Par  hervorragender Zweiter. Somit wurde das Saisonziel mit einem starken Schlussspurt noch erreicht. Auf die Plätze drei, vier und fünf kamen Schloss Weitenburg mit 386, Neckartal II mit 395 und Hechingen-Hohenzollern mit 397 über Par.   Gratulation an Niederreutin zum Gewinn der Liga sowie Danke an die jeweiligen Clubs für die tolle Gastfreundschaft und den sehr freundschaftlichen Wettkampf. 


Herren AK 30 II verlieren Tabellenführung am 2. Spieltag im GC Niederreutin

Bei äußerst guten Bedingungen, bis auf ein paar Regenschauern, war mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung leider kein besseres Ergebnis erzielbar.   Herauszuheben ist die Leistung unseres Überfliegers Claudius Haas mit 7 über Par. Gratulation zur Unterspielung!   Es wurden folgende Ergebnisse erzielt: Claudius Haas 80, Steffen Schulz 86, Philippe Hofmann 86, Thomas Kazich 87, Jörg Trommler 88, Stephan Strobel 95.   Tabelle nach dem 2. Spieltag: 1. GC Niederreutin                           + 124,0  über CR 2. GC Kirchheim-Wendlingen             + 130,0 3. GC Hechingen-Hohenzollern          + 134,0 4. GC Neckartal                               + 142,0 5. GC Schloss Weitenburg                + 152,0   Am 17. Juni steht der 3. Spieltag im GC Hechingen-Hohenzollern an. Wir werden natürlich mit aller Kraft versuchen, wieder die Tabellenführung zu übernehmen.


Herren AK 30 II übernimmt beim Heimspiel die Tabellenführung

Eine klasse Mannschaftsleistung bot unsere AK 30 II beim Heimspiel am Samstag den 29. April auf unserer gepflegten Anlage. Die Grüns waren allerdings schwer zu spielen, weil das Wetter vor dem Spieltag einfach noch zu kalt war.    Bei schönem Golfwetter erzielten wir folgende Ergebnisse: Thomas Kazich 83, Steffen Schulz 83, Mirko Prerauer 84, Gunter Rädisch 86, Sven Greiner 87, Kai-Uwe Wagner 90   Die Mannschaftsergebnisse und die Tabelle nach Spieltag 1   1.  GC Kirchheim-Wendlingen           + 63,0 über CR  2.  GC Niederreutin                         + 68,0 3.  GC Neckartal                             + 75,0  4.  GC Schloss Weitenburg               + 79,0 5.  GC Hechingen-Hohenzollern         + 80,0   Am 13. Mai geht es zum 2. Spieltag nach Niederreutin, an dem wir natürlich versuchen, unsere Tabellenführung zu halten oder auszubauen.


Endspiel der Herren AK 35 II in Niederreutin - erfolgreich!

Eine sehr starke Leistung auf dem trockenen und harten Platz des Golfclubs Domäne Niederreutin sicherte unserer Herrenmannschaft AK 35 II am 10. September den zweiten Platz in der Abschlusstabelle. Bei bestem Wetter und durchweg solidem Spiel erreichten unsere 6 Mannschaftspieler Platz 2 in der Tageswertung.   Mannschaftsergebnisse 5. Spieltag Saison 2016     Herren AK 35 II   Schläge über CR    1   GC Neckartal       28.5    2   GC Kirchheim-Wendlingen II       50.5    3   GC Schloss Weitenburg       56.5    4   GC Niederreutin II       67.5    5   GC Bad Saulgau     100.5   Endstand nach 5 Ligaspielen in der Saison 2016     Herren AK 35 II   Schläge über CR    1   GC Neckartal     274.0    2   GC Kirchheim-Wendlingen II     317.0    3   GC Niederreutin II     340.0    4   GC Schloss Weitenburg     347.0    5   GC Bad Saulgau     510.0     Wir gratulieren den Herren vom GC Neckartal zum Gruppensieg 2016 und richten unseren Fokus auf die Saison 2017, in der wir uns um einen Platz verbessern möchten.


Herren AK 35 II kämpfen erfolgreich in Bad Saulgau

Mit einer super Teamleistung eroberten sich am vergangenen Samstag die Herren der AK 35 II beim GC Bad Saulgau den zweiten Tabellenplatz zurück. Bei schönem Wetter und auf einem gut gepflegten Platz, aber mit sehr langsamen Grüns, hat unser Team mit durchweg guten Scores überzeugt. Hervorzuheben ist die tolle Leistung von Stefan Waggershauser mit vier Schlägen über Par.    Folgende Spieler waren in Bad Saulgau für den GC Kirchheim-Wendlingen am Start:      Stefan Waggershauser    Steffen Schulz    Kai-Uwe Wagner    Jürgen Häfner    Horst Hülsey    Krassimir Balakov   Mannschaftsergebnisse des 4. Spieltags 1.  GC Kirchheim-Wendlingen         +46,0 über CR  2.  GC Niederreutin                       +63,0 3.  GC Bad Saulgau                       +68,0 4.  GC Schloß Weitenburg             +71,0 5.  GC Neckartal                           +72,0     Tabelle nach dem 4. Spieltag 1.  GC Neckartal                           +245,5 über CR   2.  GC Kirchheim-Wendlingen          +266,5  3.  GC Niederreutin                       +272,5 4.  GC Schloß Weitenburg              +290,5 3.  GC Bad Saulgau                        +409,5   Mit nur noch 21 Schlägen Rückstand auf den Tabellenersten GC Neckartal werden wir zum letzten Spieltag am 10. September in Niederreutin antreten. Natürlich werden wir wieder alles geben, um noch den begehrten 1. Platz in der Tabelle zu erreichen.


Herren AK 35 II - erfolgreiches Heimspiel

Durch eine solide Mannschaftsleistung erspielten die Herren AK 35 II am ersten Spieltag gleich einen guten 2. Platz in der Gruppe. Auf den bestens präparierten Golfbahnen des GCKW machte allen Spielern das Golfspiel ersichtlich Spaß. Die Grüns waren zwar extrem hart und schnell, aber dafür hielt der Ball treu seine Linie. Ein richtig heftiger Wolkenbruch am Spätnachmittag machte es allerdings den hinteren Flights nicht leichter, den Score zusammenzuhalten.   Die Spieler des GCKW brachten folgende Ergebnisse nach Hause: Stefan Waggershauser 81, Gunter Rädisch 82, Kai-Uwe Wagner 86, Jürgen Häfner 88, Krassimir Balakov 90 und Sreto Ristic ebenfalls 90 Schläge.   Damit ergibt sich nach dem ersten Spieltag folgende Tabelle:     Platz   Mannschaften der Golfclubs   Schläge über CR     1     Neckartal          55     2     Kirchheim-Wendlingen          67     3     Niederreutin          68     4     Schloss Weitenburg          84     5     Bad Saulgau        116     Am 25. Juni geht es am 2. Spieltag der Saison zum GC Neckartal, wo wir natürlich versuchen werden, unseren zweiten Platz zu verteidigen, oder sogar näher an den führenden GC Neckartal heranzukommen.


Herren AK 35 II erspielen daheim Tabellenplatz 2

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und bei heißen, fast tropischen Temperaturen haben wir auf unserer Anlage, welche sich wieder mal in einem hervorragendem Zustand befindet, einen sehr guten 2. Platz erspielt und somit den vorzeitigen 2. Tabellenplatz erkämpft. Unsere Ergebnisse für die Wertung waren 78 Schläge von Jochen Spieth, 82 von Gunter Rädisch, 83 von Dr. Hans-Dieter Müller, 87 von Jeppe Hau Knudsen, 88 von Michael Leibfried, 89 von Matthias Fritton sowie 89 von Jürgen Häfner.   Mannschaftsergebnisse     Schläge über CR 1 GC Reutlingen-Sonnenbühl     85 2 GC Kirchheim-Wendlingen     92 3 GC Schloß Weitenburg   107 4 GC Neckartal   112     Tabelle nach 2 Spieltagen     Schläge über CR 1 GC Reutlingen-Sonnenbühl   212,6 2 GC Kirchheim-Wendlingen   225,6 3 GC Schloß Weitenburg   237,6 4 GC Neckartal   241,6     Am 26.07.2015 geht es zum nächsten Spiel beim GC Reutlingen-Sonnenbühl. Dort werden wir kämpfen, um trotz Heimvorteil des aktuellen Tabellenführers die Führung zu erspielen.  


Saisonstart der Mannschaft AK 35 II beim GC Neckartal

Nach dem letztjährigen Aufstieg in die 3. Liga verspricht die Saison 2015 für die GCKW Mannschaft AK 35 II sehr spannend zu werden. Am 9. Mai war der erste Spieltag auf der Anlage des GC Neckartal. Unser Team trat bei absolut stürmischen Wetterbedingungen das erste Mal zum „Zählspiel“ an und schlug sich wacker. Mit sehr ausgeglichenen Ergebnissen sprang zwar nur der 4. Platz in der Tabelle heraus, aber die 6 Schläge Rückstand auf den Tabellenersten Reutlingen-Sonnenbühl sind - wie man so schön sagt - „gar nichts“.   Für den GCKW spielten Dr. Hans-Dieter Müller 88 Schläge, Sven Grimm 89, Gunter Rädisch 90, Jürgen Häfner 90, Matthias Fritton 90, Jeppe Knudsen 92, Gregor Fünfgeld 93, Michael Leibfried (95) und Jürgen Korn (97).   Tabelle: Reutlingen-Sonnenbühl                  (626 Schläge) Neckartal                                     (628) Weitenburg                                 (629) Kirchheim Wendlingen AK35 II        (632)   Der nächste Spieltag findet am 7. Juni auf der Anlage Kirchheim-Wendlingen statt, wo man natürlich versucht, beim Heimspiel die Tabelle auf den Kopf zu stellen. Unser Team ist auf jeden Fall hochmotiviert.


Mid-Amateure II steigen auf

Als Tabellen-Erster der Qualifikationsgruppe 6 BWGV durfte unsere Mid-Amateure II am vergangenen Samstag bei den Aufstiegsspielen zur 3. Liga auf der Golfanlage Bad Saulgau antreten. Fünf Teams spielten um vier Aufstiegsplätze: GC Hohenstaufen I, GC Owingen-Überlingen, GC Ravenburg, G&CC Grafenhof und GC Kirchheim-Wendlingen. Gewertet wurden Brutto Gesamtergebnisse.   Wegen zähem Nebel konnte erst später als geplant abgeschlagen werden und nachdem die Sonne sich auch den ganzen Tag über nicht hat blicken lassen, waren es ziemlich frostige äußere Bedingungen an diesem Spieltag.   Dem Wetter zum Trotz liefen unsere Spieler heiß und erspielten zwar keine super Einzelergebnisse, aber im Durchschnitt hervorragende Ergebnisse und errangen als Team in Summe 151 Bruttopunkte. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass ein Team mit guten Durchschnittspielern dank Teamgeist und gegenseitiger Motivation zu einer Spitzenleistung fähig ist, wenn man nur daran glaubt.   Reichten die 151 Bruttopunkte, welche Gesamtergebnisse hatten die gegnerischen Mannschaften erspielt? Langes Bangen und Zittern bis zur Siegerehrung und dann die Erlösung – die Mannschaft der Mid-Amateure II des GCKW hat sich an diesem Spieltag den dritten Rang erspielt und wird damit sicher in die 3. Liga BWGV aufsteigen. Gratulation an das ganze tolle Team – wir sind stolz auf euch!   Und vielen Dank an all die Caddies der Mid-Amateure I, die angereist sind um uns zu unterstützen, obwohl sie selbst am nächsten Tag um den Aufstieg in die 1. Liga kämpfen mussten. Das zeigt welcher Teamgeist bei den gesamten Mid-Amateuren des GCKW vorherrscht. Macht echt Spaß bei dieser tollen Truppe dabei zu sein!   Es spielten in der Saison 2014 für die Mid-Amateure II: Uli Leypolt; Jeppe-Hau Knudsen; Hans-Dieter Müller; Gerhard Knothe; Jürgen Häfner; Sven Grimm; Matthias Fritton; Gunter Rädisch; Michael Leibfried; Claus Pikard; Sven Greiner; Bernd Mayer und Jürgen Korn.   Schlusstabelle Aufstiegsrunde Bad Saulgau: 1. GC Hohenstuafen                               191 Bruttopunkte2. GC Ravensburg                                  161 Bruttopunkte3. GC Kirchheim-Wendlingen II                151 Bruttopunkte4. GC Owingen-Überlingen II                   142 Bruttopunkte5. G&CC Grafenhof                                139 Bruttopunkte


Letzter Spieltag Mid-Amateure II

Die Mid-Amateure II sichert sich Teilnahme an den Aufstiegsspielen.   Als Tabellenführer reisten die Mid-Amateure II am vergangenen Samstag, 20.9.2014 zum letzten Ligaspiel zur Golfanlage Schloss Nippenburg. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von nur 6 Bruttopunkten gegenüber dem GC Haghof vor diesem alles entscheidenden letzten Spieltag war klar, dass dies eine "enge Kiste" werden würde. Leider hatte zudem noch die Mannschaft der Mid-Amateure I, die an diesem Samstag zeitgleich auch zu ihrem letzten Ligaspiel antrat, Personalnot und benötigte dringend zwei unserer stärksten Spieler. Trotz alledem oder gerade deshalb ließ sich der Rest der Truppe davon nicht aus dem Konzept bringen. Das Team des GCKW wurde Dank hervorragender Einzelergebnisse und einem sensationellen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft erneut Tagesieger und sicherte sich damit als Gruppenerster die Teilnahme an den Aufstiegsspielen am 4. Oktober 2014. Gratulation an das ganze Team – wir sind stolz auf euch. Es spielten in der Saison 2014: Uli Leypolt, Jeppe Hau Knudsen, Hans-Dieter Müller, Gerhard Knothe, Jürgen Häfner, Sven Grimm, Matthias Fritton, Gunter Rädisch, Michael Leibfried, Claus Pikard, Sven Greiner, Bernd Mayer und Jürgen Korn. Schlusstabelle Qualifikationsgruppe 6: 1. GC Kirchheim-Wendlingen II  616 Bruttopunkte2. GC Haghof II                      6093. Schloss Nippenburg II          5264. GC Hohenstaufen II             489


Midamateure 2 3. Spieltag

Midamateure 2 behaupten Tabellenführung   Auf dem durchaus anspruchsvollen und gut gepflegten Platz in Hohenstaufen konnten wir am dritten Spieltag durch eine erneut geschlossene Teamleistung unsere Tabellenführung verteidigen. Die Grüns machten uns allerdings sehr zu schaffen, weil sie doch ziemlich langsam waren. Das Wetter war ganz gut, obwohl es eigentlich sehr schlecht vorhergesagt war.   Unser Vorsprung schrumpfte zwar auf sechs Bruttopunkte vor dem GC Haghof 2, was aber natürlich einen sehr spannenden letzten Spieltag verspricht.   Für das Team des GCKW spielten: Uli Leypoldt 28 Bruttopunkte, Gunter Rädisch und Claus Pickard je (23), Jürgen Häfner (22), Gerhard Knothe (20), Matthias Fritton (19), Sven Grimm (18), Michael Leibfried (16) und Bernd Mayer (13).   Spielergebnisse vom 3. Spieltag:    GC Haghof 2,          157 Brutto-Punkte GCKW,                   153GC Hohenstaufen 2, 150GC Nippenburg 2,    128   Gesamtergebnis in Bruttopunkten nach drei Spieltagen:   465 GCKW459 GC Haghof 2398 GC Nippenburg 2376 GC Hohenstaufen 2   Der letzte und entscheidende Spieltag findet am 20. September beim GC Nippenburg statt und wir werden natürlich alles geben um die Runde als Tabellenerster abzuschließen. Um eine Topleistung abzurufen hoffen wir auf gute Wetter- und Platzbedingungen. Helfen sollte sicherlich auch unser toller Look den uns die Firma Rädisch Lasertechnik und Blechbearbeitung GmbH ermöglicht. Vielen Dank nochmals an unseren "Gunni".


Midamateure II 2. Spieltag

Midamateure 2 verteidigen Tabellenführung auf dem Haghof   Bei ordentlichen Platzbedingungen und gutem Wetter verteidigten wir am zweiten Spieltag  mit einer guten Mannschaftsleistung die Tabellenführung. Bei Ihrem Heimspiel konnten die "Haghöfer" zwar unseren Vorsprung von 16 auf 10 Bruttopunkte verringern, doch werden wir natürlich weiter mit vollem Einsatz versuchen unsere führende Position zu halten oder weiter auszubauen.   Spielergebnisse vom zweiten Spieltag: 166 Bruttopunkte GC Haghof, 160 GCKW, 158 GC Schloss Nippenburg und 122 GC Hohenstaufen.   Gesamtergebnis in Bruttopunkten nach zwei Spieltagen:   312 GCKW302 GC Haghof270 GC Schloss Nippenburg226 GC Hohenstaufen


Saisonstart 2014 Midamateure II

Erfolgreicher Start der Midamateure 2 in die Saison 2014   Beim Heimspiel auf unserem toll gepflegten Platz konnten wir die Tabellenführung mit 16 Punkten Vorsprung  übernehmen. Bei leicht windigen, aber sonst guten Bedingungen kamen folgende Ergebnisse zustande:   1. GCKW                  152 Bruttopunkte2. GC Haghof            1363. GC Nippenburg      112 4. GC Hohenstaufen   104   Beim nächsten Spiel am 29. Mai auf dem Haghof wollen wir unseren Vorsprung natürlich halten und hoffen auf eine ähnlich gute Mannschaftsleistung.