"; ?>

Team AK 30 II hält den zweiten Platz, verliert aber an Boden


Der Golfclub Domäne Niederreutin war unser Gastgeber am 01.06.2019. Bereits um 9.00 Uhr startete der erste Flight auf der A1.

Die Mannschaft des Golfclubs Domäne Niederreutin hatte es geschafft, dass die Teams der 1. und 3. Liga zeitgleich auf die Runde gingen. Dies war sehr erfreulich und von Vorteil für alle Teams.

 

Das beste Tagesergebnis auf einem von den Greenkeepern gut präparierten Kurs erzielten Thomas Appel vom Heimteam sowie Andreas Raschka vom GC Schönbuch mit jeweils 80 Schlägen (Par 73). Jörg Trommler mit 84 Schlägen und Stefan Kamm mit 87 Schlägen erzielten erfreuliche Ergebnisse. Der Rest des Teams blieb leider unter seinen Möglichkeiten. Hier enttäuschte vor allem Capitano Mirko Prerauer selbst mit 93 Schlägen. Die weiteren Ergebnisse unseres Teams: Kai-Uwe Wagner 91, Horst Hülsey 92 und Sven Greiner mit 93 Schlägen.

 

So verlor man auf das führende Team vom GC Domäne Niederreutin 16 Schläge, konnte sich aber trotzdem auf dem zweiten Tabellenplatz halten. Nun gilt es am 06.07. in Bad Liebenzell wieder eine gute Form zu zeigen und den Abstand auf Niederreutin zu verkürzen.

  

Nr.

Mannschaft

27.04.

18.05.

01.06.

Gesamt

1

GC Domäne Niederreutin II

70

51

69,5

190,5

2

Kirchheim-Wendlingen II

91

48

85,5

224,5

3

Hechingen-Hohenzollern

79

71

77,5

227,5

4

Schönbuch II

78

88

78,5

244,5

5

Bad Liebenzell

109

84

94,5

287,5

 



(Beitrag von Captain Mirko Prerauer)