"; ?>

AK 65 mit Tuchfühlung auf den 2. Tabellenplatz


Am 21. Juni fand der 3. Spieltag 2018 der 1. BW-Liga auf dem interessanten Haghof mit seinem hügeligen Gelände und seinen schwierigen Grüns statt.

 

Bei böigem Starkwind, der an Beaufort 8 auf hoher See erinnerte, waren die Abschläge manchmal reine Lotterie. Hinzu kamen auf einigen Fairways umfangreiche Umbaumaßnahmen, Baustellen für neue Bunker und neue Seen.

 

Die beste Platzkenntnis bei diesen erschwerten Bedingungen hatte natürlich die ohnehin starke Heimmannschaft. Der Golf- und Landclub Haghof nutzte die Gunst der Stunde, brachte das mit Abstand beste Ergebnis ins Clubhaus (62,5 über CR) und vergrößerte damit der Vorsprung auf den 2. Tabellenplatz. Der Golfclub Schönbuch erwischte ebenfalls mit 71,5 über CR einen ordentlichen Tag und kletterte

um einen Platz nach oben.

 

Unsere Mannschaft eroberte in der Tageswertung (75,5 über CR)

sowie in der Gesamttabelle den 3. Platz und hat nun machbare 4 Schläge Rückstand auf den lukrativen 2. Platz, 14 Schläge Vorsprung auf Platz 4 und 26 Schläge auf Platz 5.

 

Die Ergebnisse im einzelnen: David Rees 82 Schläge, Bernd Schmittgall 84, Helmut Henzler 85, Siegfried Siegle 90, Norbert Pichl 90, Karl Brauneisen 96.

 

Die Tabelle nach dem 3. Spieltag 2018:

GLC Haghof

212,0

GC Schönbuch

233,0

GC Kirchheim-Wendlingen

237,0

GC Sigmaringen

251,0

GC Hochstatt

263,0

 

Am 12. Juli geht es nach Sigmaringen. Dort werden die Karten neu gemischt, hoffentlich mit gutem Ausgang für die AK 65er des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen.



(Beitrag von Bernd Schmittgall)