"; ?>

AK 65 verliert einen Platz


Am 12. Juli fand auf der Golfanlage in Sigmaringen das 4. Ligaspiel

der 1. BW-Liga auf diesem sehr anspruchsvollen Golfplatz statt.

 

Nach einer guten Generalprobe (Testrunde) am 11. Juli ging unsere Mannschaft sehr zuversichtlich ins Spiel. Der Platz präsentierte sich

in einem sehr guten Zustand, das Wetter war nahezu ideal, und die Vortages-Ergebnisse machten uns Hoffnung auf den 2. Platz.

 

Wie fast schon üblich, nutzte der Heimatverein Sigmaringen seinen Vorteil und schloss den Tag als Gruppenerster ab (+71). Sehr zu unserem Leidwesen hatte der GC Schönbuch ebenfalls einen sehr guten Tag erwischt und wurde Zweiter (+80); gefolgt von Hochstatt (+86), Kirchheim-Wendlingen (+87) und dem Haghof (+95).

 

Wie schwierig der Platz war, ist besonders deutlich am letzten Platz

des GLC Haghof zu erkennen, dem bisherigen unangefochtenen Tabellenführer.

 

Unsere Mannschaft liegt nun auf dem 4. Platz - allerdings nur 2 Schläge hinter Sigmaringen und 11 Schläge hinter dem angestrebten 2. Platz,

den aktuell der GC Schönbuch belegt.

 

Platz

Tabelle nach dem 4. Spieltag

Gesamt

 

 

 

1

             GLC Haghof

307

2

             GC Schönbuch

313

3

             GC Sigmaringen Zollern-Alb

322

4

             GC Kirchheim-Wendlingen

324

5

             GC Hochstatt Härtsfeld-Ries

349

 

Die Ergebnisse unserer Mannschaft im einzelnen:

David Rees 83 Schläge, Helmut Abele 88, Helmut Henzler 90, Udo Steinbring 92, Norbert Pichl 92, Bernd Schmittgall (92).

 

Am 27. Juli geht es für unsere Mannschaft am letzten Spieltag der

Saison 2018 zum GC Schönbuch. Wir werden natürlich alles versuchen,

den 2. Platz zu erobern.



(Beitrag von Norbert Pichl)