"; ?>

Tabellenführung weiter ausgebaut


Die Mannschaft der Senioren II war mit einem Vorsprung von 21 Bruttopunkten zu ihrem dritten Ligaspiel im GC Neckartal angetreten. Bei Bilderbuchwetter starteten die 45 Spieler um 13:00 Uhr auf dem neu ausgebauten Platz bei Kornwestheim. Aufgrund der langen Trockenheit waren zum Teil kahle Stellen auf den Fairways zu verzeichnen und so beschloss die Turnierleitung mit Besserlegen zu spielen. Echte Vorteile brachte diese Maßnahme nicht, da die meisten Fahnen extrem schwierig gesteckt waren.

 

Unsere Mannschaft war stark besetzt und konnte locker aufspielen. Bereits nach neun Löchern zeichnete sich ab, dass der Vorsprung zumindest gehalten werden konnte. Am Ende der Runde war sicher, dass die Mannschaft ihr bestes Saisonergebnis eingefahren hatte. Die Mitbewerber schlossen allesamt schlechter ab und mit einem CBA von -4 war das Gesamtergebnis mehr als deutlich dokumentiert. Bei der Siegerehrung gab es dann auch keine besondere Überraschung mehr: Die ersten fünf Bruttoplätze wurden von Spielern des GCKW belegt!

 

Hier die Einzelergebnisse: Tagessieger wurde Lothar Schwalbe mit 23 Bruttopunkten, gefolgt von Helmut Abele und Michael Hertle mit je 22 und Jochen Strobel und Karl Brauneisen mit jeweils 21 Punkten. Weiter spielten Norbert Pichl 18, Klaus Öchsner und Hans Wolfgang Peter je 17 sowie Bernhard Wolshofer 12. Insgesamt kamen für den Spieltag 144 Bruttopunkte in die Wertung und der Vorsprung auf den Zweitplatzierten GC Neckartal stieg auf 45 Punkte an. Ein Ergebnis, das aller Ehren Wert ist.

 

Der Tabellenstand nach dem dritten Spieltag:


1. GCKW              408 Bruttopunkte
2. GC Neckartal     363
3. GC Solitude      351
4. GC Hetzenhof   327
5. GC Haghof       316

 

Das nächste Spiel findet am 14. August beim GC Haghof statt, aus dem die dortigen Platzherren kein direkter Angriff auf die Tabellenspitze gelingen dürfte.



(Beitrag von Rüdiger Kähler)