"; ?>

Team AK 30 I steigt in die 1. Liga Baden-Württemberg auf


Am Samstag den 22. September wurde das Highlight der Saison 2018 auf dem Heitlinger Golf Resort gespielt. Nach 5 Spieltagen in einer grandiosen Saison hatte der GCKW den ersten Platz in der 2. Liga erspielt und sich für die Aufstiegsrunde qualifiziert. Für den Aufstieg aus der zweiten in die erste Liga waren ebenso die Teams der Golfclubs Konstanz, Heidelberg-Lobenfeld und Neckartal qualifiziert. Der Spielmodus war Zählspiel mit

6 Spielern, fünf Ergebnisse gingen pro Team in die Wertung. 

 

Für den GCKW spielten: Grant Gouws, Johannes Hohnecker,

Jan-Philipp Steinbring, Claudias Haas, Gunter Rädisch und

Philippe Hofmann. 

 

Das Heitlinger Golf Resort hat den Spieltag gut organisiert und den Platz den Umständen entsprechend gut präpariert. Mit den erspielten Einzelergebnissen reichte es leider um einen Schlag nicht auf den ersten Platz, jedoch konnte ohne Mühe der zweite Platz und somit der Aufstieg in die erste Liga erreicht werden.

 

Nachfolgend die Ergebnisse:

 

Hohnecker, Johannes      75 Schläge

Gouws, Grant                 78 

Haas, Claudius                 80 

Rädisch, Gunter               85 

Steinbring, Jan-Philipp       92 

Hofmann, Philippe            94

 

Platz

Mannschaften 

Schläge über CR

1

GC Neckartal

53,5

2

GC Kirchheim-Wendlingen

54,5

3

GC Heidelberg-Lobenfeld

62,5

4

GC Konstanz

75,5

 

Die Spieler des GCKW wurden perfekt von Kapitän Mirko Prerauer mit Getränken und Rundenverpflegung ausgestattet, und jeder Spieler hatte einen Caddy. Von der Mannschaft ein sehr herzliches Dankeschön an unseren Kapitän, und an Anabel Mendez (Ehefrau von Jan-Philipp Steinbring), Sezgin Baki, Clemens Hertle, Familie Hohnecker, Thomas Kazich, Ulrich Leypoldt, Simon Schade und Gerhard Weiler für die grandiose Unterstützung an diesem Tag! 

 

Schlusswort des Captains Mirko Prerauer:

"In diesem Sinne möchte ich auch noch ein kleines Fazit ziehen. Es war wirklich eine tolle Saison bei beiden AK 30 Mannschaften. Es wurden insgesamt 19 verschiedene Spieler eingesetzt. Bedanken möchte ich mich bei allen Spielern, ausdrücklich bei Steffen Schulz für die Organisation des Ausflugs ins Dolomiten Golf Resort, Gunter Rädisch für die Organisation des Weindorfabends und für seine großzügigen Spenden, meinem Co-Captain für seine Unterstützung, Stephanie Döpper und Ursula Knuth, Herbert Schleehauf, dem Golfclub, sowie allen weiteren, die zu diesem tollen Saison-Ergebnis beigetragen haben".



(Beitrag von Phiippe Hofmann)