"; ?>

Sensationeller Heimsieg Herren AK 30 Ⅰ


Am 2.Juni spielten die Jungs der AK 30 zu Hause. Tagesziel war es die 8 Schläge Rückstand auf die führenden Reutlinger aufzuholen und vielleicht etwas Vorsprung zu erspielen.

Und dies gelang in einer Art und Weise die vorher sich niemand so vorstellen konnte.

 

Ein paar Fakten:

-       Die vier besten Brutto Ergebnisse wurden von Kirchheimern gespielt

-       Die drei besten Netto Ergebnisse wurden von Kirchheimern gespielt

-       Vier Unterspielungen der aktuellen Handicaps (41 Netto,40 Netto,39 netto und 38 Netto)

-       Das Beste von 130 Mannschaftsergebnissen aus ganz Baden-Württemberg 

-       In Summe Mannschaftsergebnis 1 über PAR bei fünf gewerteten Spielern

 

Um 9.00 Uhr gingen die ersten Spieler auf die Wiese mit bestens vorbereiteter Rundenverpflegung. Johannes Hohnecker kam trotz zwei Bogeys mit sensationelle 67 Schläge ins Clubhaus, 5 unter PAR.

Fast genau so gut lief bei Grant Gouws , extra vom Bodensee angereist, der mit 70 Schlägen die Runde beendete, 2 unter PAR. Danach erspielte sich Jan-Philipp Steinbring eine Even Par Runde und verbesserte sein Handicap auf erstmals unter Vier. Weiter ging es mit Simon Schade der seine  Runde mit Eins über PAR beendete. Unser Co-Captain Claudius Haas wurde mit 7 über PAR auf der Terrasse jubelnd empfangen, 38 Nettopunkte. Somit stand das Tagesergebnis fest, da Thomas Kazich mit seiner 85 nicht in die Wertung kam, 1 über PAR als Mannschaftsergebnis.

Die zweit platzierten Spieler aus Oberschwaben hatten in Summe 51 über PAR, 50 Schläge Vorsprung des GCKW, absolut der Hammer !!!

Somit führen wir jetzt die Tabelle mit 43 Schlägen Abstand an und hoffen bei den weiteren Spielen die Führung verteidigen zu können.

Zum Schluss Dank an unsere Captains, die den Spieltag perfekt organisiert haben, dem lieben Gott für das schöne Wetter, der Platzaufsicht, so sogar noch Getränke auf die Runde brachte, der Gastronomie für das gute Essen und natürlich den Greenkeeper für einen tollen Golfplatz und supertreuen Grüns.



(Beitrag von Thomas Kazich)