"; ?>

Midamateure I steigen in 1. Liga auf


Am 4.10.2014 um 16.00 war es endlich geschafft. Im GC Schloss Langenstein gelang nach mehreren Versuchen endlich der Aufstieg in die 1. Liga Baden-Württemberg! In einem spannenden, hochklassigen und fairen Aufstiegsspiel wurde die starke Mannschaft des GC Haghof im Lochwettspiel mit 6:3 besiegt. Die Mannschaft mit Frank Amhoff, Ulrich Schmidt, Simon Schade, Gerhard Weiler, Horst Hülsey, Martin Sallenhag, Richard Janisch,  Jeppe-Hau Knudsen und Jochen Spieth hatte – zusätzlich motiviert durch den grandiosen Aufstieg unserer 2. Mannschaft am Vortag – den festen Willen, dieses Match für sich zu entscheiden.

 

Unterstützt durch unsere Caddies – einen ganz herzlichen Dank an unsere „besseren weiblichen Hälften“ und die Spieler der 2. Mannschaft – konnten die knappen Partien zum Großteil am 17. und 18. Loch zu unseren Gunsten entschieden werden. Hier zahlte sich das wöchentliche Training nach dem von Frank Amhoff entwickelten Trainingsplan aus. Im Lochwettspiel werden die Partien ums Grün entschieden und ein gutes kurzes Spiel ist der Schlüssel zum Erfolg!

 

Als Gerhard Weiler an der 18 den entscheidenden Putt lochte und kurz danach allen klar war, dass wir es geschafft hatten, brachen alle Dämme und der Jubel kannte keine Grenzen!!

 

Für die Midamateure I kamen in dieser Saison folgende Spieler zum Einsatz:
Frank Amhoff  (unser überragender Spitzenspieler und Entwickler unseres Trainingprogramms)
Ulrich Schmidt – seit Jahren eine feste Größe (und er wird immer besser….)
Gerhard Weiler  - liefert immer, wenn es eng wird - einfach eine Bank!!!
Simon Schade – unser Jüngster und der Durchstarter (von HCP 7 auf 3 in einem Jahr!)
Martin Sallenhag – unseren Schweden bringt nichts aus der Ruhe, einfach unverzichtbar
Horst Hülsey -  keiner trainiert intensiver und hat uns schon oft mit Topleistungen  gerettet
Krassimir Balakov – leider nur die ersten Spiele da, wir freuen uns, wenn er wieder dabei ist
Ulrich Leypoldt – seit er wieder Zeit zum Trainieren hat, ist er stärker als jemals zuvor
Richard Janisch – kam wieder rechtzeitig in Topform, überragend im Aufstiegsspiel
Jeppe-Hau Knudsen – überzeugendes Comeback nach „Babypause“, zum Glück ist er wieder dabei
Hans-Dieter Müller – der Meister des kurzen Spiels legte als Captain letztes Jahr den Grundstein
Jochen Spieth – Pressewart, Organisator und was sonst so ansteht …

 

Für die nächste Saison kann das Ziel sicherlich nur Klassenerhalt heißen. Aber mit unserem Teamgeist und dem Zusammenhalt zwischen beiden Mannschaften wollen wir beweisen, dass wir es auch in der 1. Liga packen können.



(Beitrag von Jochen Spieth)

Jubel kennt keine Grenzen...
stehend von links: Clemens Hertle (Caddie), Richard Janisch, Jochen Spieth, Frank Amhoff, Martin Sallenhag, Ulrich Schmid, Horst Hlsey, Jeppe-Hau Knudsen, Hans-Dieter Müller, Matthias Fritton (Caddie)
knieend von links: Gerhard Weiler, Jürgen Häfner (Caddie), Simon Schade