"; ?>

Auswärtssieg Herren AK 30 Ⅰ


Am 16. Juni traten wir in Donzdorf zum Ligaspiel an. Tagesziel war es unseren Vorsprung in der Tabelle zu halten. Um 10.00 Uhr gingen die ersten Spieler bei schönem Wetter und guten Platzbedingungen auf die Runde.

Die Fakten:

-       Die zwei besten Netto-Ergebnisse wurden von Kirchheimern gespielt

-       Bestes Brutto-Ergebnis wurde von einem Kirchheimer gespielt

-       Zwei Unterspielungen der aktuellen Handicaps (40 und 38 Netto)

-       Tabellenführung auf 59 Schläge ausgebaut 

-       In Summe Mannschaftsergebnis 32 über PAR bei fünf gewerteten Spielern

 

Grant Gouws passte seine Scorekarte dem Platz an, rauf und runter, kam trotz 3 Doppelpars mit 6 über PAR ins Clubhaus, da er 8 (!) Birdies spielte. Simon Schade kämpft noch mit seinem Yips, trotzdem solide 9 über PAR. Jan-Philipp Steinbring, wieder in bestechender Form, zerlegte die Wiese, EVEN PAR, bestes Brutto und Nettoergebnis des Tages (!). Unser Ruggy bei der Ersten, Jörg Trommler hatte nicht seinen besten Tag, sein Ergebnis kam nicht in die Wertung. Thomas Kazich war die ersten neun Löcher mit 3 über PAR noch gut unterwegs, machte aber hintenraus 3 blöde Fehler, 11 über PAR. Co-Capitano Claudius Haas erlaubte sich an diesem Tag überhaupt keine Fehler, 6 über PAR, 38 Netto und erstmalig ein 6er Handicap. Das Mannschaftsergebnis stand fest: 32 über PAR, Vorsprung um weitere 9 Schläge ausgebaut und Tagessieg.

 

Die zweitplatzierte Heimmannschaft hatten 39 Schläge, aber Oberschwaben belegt Platz zwei in der Tabelle, denn in der Summe

der Spieltag haben sie den besseren Gesamtscore.

Da wir nach drei von fünf Spieltagen einen komfortablen Vorsprung haben, wird vom Aufstiegsspiel nicht mehr nur geträumt, der Termin

ist jetzt fest eingeplant.



(Beitrag von Thomas Kazich)