"; ?>

Durchwachsenes Wochenende der Damen in Ulm


Am Wochenende 28.-29. Mai  war in ganz Deutschland der zweite Spieltag der Deutschen Golfliga (DGL). So mussten auch unsere Damen das zweite Wochenende in Folge ran an die Golfschläger.

 

Unsere Damen reisten zum Golfclub Ulm. Sie spielten bereits am Freitag eine Proberunde, um erste Eindrücke des landschaftlich schönen, aber durch lange Löcher geprägten Platzes zu gewinnen.

 

Gut erholt und hoch motiviert starteten die Damen dann am Sonntag bereits um 9 Uhr. Sechs Stunden später waren für alle die 18 Löcher zu Ende, und die Damen warteten gespannt auf das Ergebnis. Für Kirchheim spielten Dorina Bosch (76 Schläge), Lena Pohl (76), Charlotte Hofmann (90), Alina Reutter (90), Laura Gall (93) und Charlotte Winkler (94).

 

Diese Einzelergebnisse reichten am Ende leider nur für Platz drei. Die Damen des GC Ulm, die ihren Heimvorteil nutzten, und die Damen des GC Heidelberg-Lobenfeld waren an diesem Tag einfach besser. In der Gesamtwertung sind die Damen des GC Kirchheim-Wendlingen in ihrer Gruppe nun an dritter Stelle zu finden. Dies entspricht nicht ganz den Erwartungen der Mannschaft und des Captains Rainer Pohl (Danke für seine Unterstützung an dieser Stelle).

 

Jetzt heißt es, beim nächsten Spiel am 12. Juni beim GC Reischenhof alles zu geben, um wieder mehr Punkte einzufahren.

 



(Beitrag von Lena Pohl)