"; ?>

1. Damenmannschaft rettet doch noch alles


Am Sonntag 2. August 2015 fand im GC Donauwörth das fünfte und somit letzte Ligaspiel der Damenmannschaft statt. Nach ihrer Niederlage vor zwei Wochen beim GC Oberschwaben - Bad Waldsee, wollte die Mannschaft alles wiedergutmachen. Deshalb trafen sich die Mädels schon voller Motivation am Samstag, um gemeinsam nach Donauwörth zu fahren und eine Proberunde zu spielen.

 

Nach einer 5-stündigen Proberunde mit vielen Diskussionen um die Spielstrategie an einzelnen Löchern, ging der erste anstrengende Tag zu Ende.

 

Am nächsten Morgen ging jede einzelne Teamspielerin voller Konzentration und Motivation ins Spiel. Die Diskussionen vom Vortag scheinen sich gelohnt zu haben, denn die Mannschaft konnte den Tagessieg einfahren.

 

Gespielt haben hierfür Dorina Bosch (76), Lena Pohl (77), Charlotte Hofmann (84), Charlotte Winkler (85), Hannah Herdtle (88) und Alina Reutter (91).

 

Durch diesen Tagessieg wurde  die Damenmannschaft des Golfclub Kirchheim-Wendlichen zweite in ihrer Gruppe und sicherte sich damit auch den Klassenerhalt.

 

Unser Dank gilt der Firma Reiterer, die uns ihr Bussle für die gemeinsame An- und Rückreise zu Verfügung stellte, sowie unserem Kapitän, Rainer Pohl, und unserem Trainer, Mikael Krantz, die uns beide hervorragend unterstützten.

 

Zum Schluss möchten wir noch der Mannschaft vom GC Oberschwaben Bad Waldsee gratulieren, die nach einer souveränen und konstanten Leistung während der ganzen Saison, den Aufstieg in die Regionalliga geschafft hat. Ihnen wünschen wir für die kommende Saison schönes Spiel und viel Erfolg!



(Beitrag von Lena Pohl)