"; ?>

1. Damen - Klassenerhalt in der 2. Liga Baden-Württemberg leider verpasst


Nachdem es der Damenmannschaft in dieser Saison bereits gelungen ist, den Aufstieg in die Oberliga der Deutschen Golf Liga (DGL) zu meistern, standen nun die Baden Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften auf dem Programm. Bereits am Freitag den 12. Oktober machte sich die Damenmannschaft des GCKW auf den Weg an den Bodensee zum Golfclub Owingen Überlingen. Da das Golf Resort Heitlinger Tiefenbach kurzfristig abgesagt hatte, waren unsere Mitstreiter: die Mannschaften

der Golfclubs Schönbuch, Heilbronn-Hohenlohe, Bad Liebenzell, Neckartal, Scheibenhardt und Ulm.

 

Am Samstag fand das Zählspiel statt, bei dem sich die besten vier Mannschaften schon mal den Klassenerhalt sichern konnten, und am Sonntag im Matchplay um den Aufstieg in die 1. Liga zu spielen.

Da nur 7 Mannschaften angetreten waren, konnte das Team auf Platz 5 am Sonntag entspannt zusehen, wie die auf den Plätzen 6 und 7 stehenden Teams im Matchplay um den Klassenerhalt kämpften. Leider mussten wir kurzfristig auf unsere erkrankte Stammspielerin Lena Pohl verzichten!

 

Somit traten am Samstag in den Einzeln für den GCKW an: Dorina Bosch (78 Schläge), Charlotte Hofmann (87), Alina Reutter (94) und Danny Oberwelland (109). Im Klassischen Vierer spielten Almut Winkler mit Charlotte Winkler (100) sowie Manu Trommler mit Annemarie Mensch (97).

 

Trotz herrlichem Golfwetter und perfekten Bedingungen konnten

die Damen des GCKW leider nicht das gewünschte Ergebnis erzielen.

Die schnellen und ondulierten Grüns waren mehr als eine Herausforderung, und sie wurden uns leider zum Verhängnis. Somit musste sich unsere Mannschaft mit Platz 7, nur 4 Schläge hinter Platz 5 vom GC Scheiben-

hardt und 2 Schläge hinter Platz 6 vom GC Ulm, zufriedengeben. Nach einer kleinen Trainingseinheit rund ums Grün stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Abendessen. Judith Strobel reiste am Samstagabend an,

um die Mannschaft im Matchplay beim Vierer mit Charly Winkler zu unterstützen.

 

Am Sonntagmorgen traten wir top motiviert im Matchplay gegen den

GC Ulm an. Die Mannschaft hatte leider den flexibleren Kader und konnte noch am Morgen zwei Spielerinnen mit einem besserem Handicap austauschen. So blieb es in den Einzeln leider nur bei einem Punkt durch Dorina Bosch. Charlotte Hofmann verlor ihr Match ganz knapp an Loch 18. Alina Reutter und Annemarie Mensch konnten ihre Matches leider auch nicht gewinnen, und in den Vierern ging es sehr knapp zu. Charlotte Winkler und Judith Strobel kämpften bis zum letzten Putt am Loch 18, doch leider waren es wieder mal die Grüns, die unserem Team im Weg standen. Ähnlich ging es Almut Winkler mit Manu Trommler, die sich nach relativ klarer Führung am Ende dennoch geschlagen geben mussten.

So stand am Abschluss des Tages ein 5:1 für Ulm auf der Ergebnisliste, was für uns leider den Abstieg in die 3. Liga bedeutet. Die Damen der Golfclubs GC Schönbuch und Heilbronn-Hohenlohe standen auf dem Siegertreppchen und dürfen in 2019 in der 1. Liga schnuppern. 

 

Trotzdem haben wir ein sehr schönes Wochenende mit sommerlichen Temperaturen erlebt und genossen. Nach dem Abstieg an diesem Wochenende in die 3. Liga, aber dem sensationellen Aufstieg in die Oberliga der DGL, steht für uns eine positive Bilanz am Saisonende.

Wir sind sehr motiviert für die nächste Saison in der Oberliga und haben den direkten Wiederaufstieg bei den BWMM fest im Blick!

 

Wir bedanken uns bei allen unseren Fans, Caddies und unserem Spielführer Herbert Schleehauf für die tolle Unterstützung in dieser Saison.



(Beitrag von Annemarie Mensch)

V.l.: Manu Trommler, Almut & Charly Winkler, Annemarie Mensch, Judith Strobel, Charlotte Hofmann, Alina Reutter und Dorina Bosch


V.l.Alina Reutter, Charly Winkler, Annemarie Mensch, Charlotte Hofmann, Almut Winkler,

Danny Oberwelland und Manu Trommler