"; ?>

AK 50 Herren verpassen haarscharf den Aufstieg in die 2. Bundesliga


Zum siebten Mal verpassten die AK 50 Herren des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen mit einem 2. Platz knapp den Aufstieg in die 2. Bundesliga auf der Anlage des Golfclubs Mannheim-Viernheim.

 

Mit der besten Mannschaft, die die Kirchheimer jemals für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften aufgestellt hatten - das Durchschnitts-Handicap betrug 4,3 - reichte es am Ende zum undankbaren 2. Platz.

Nur der Sieger der 8 Mannschaften steigt in die 2. Bundesliga auf.

 

Nach dem klassischen Vierer lag der GCKW auf dem zweiten Rang - Ergebnisse

    Schläge über PAR
Ulrich Schmidt / Giorgio Ciampini       7
David Rees / Kim Jokipii    11
Frank Amhoff / Maximilian Weiß     11
Luigi Ciampini / Jochen Spieth    14

 

 

In den Einzeln wurden folgende Ergebnisse erspielt

    Schläge über PAR
Maximilian Weiß      6
Jochen Spieth      7
Giorgio Ciampini       9
Ulrich Schmidt    11
Frank Amhoff    12
Kim Jokipii    13
David Rees    14
Luigi Ciampini    19

 

 

Derzeitiges Gesamtergebnis

    Schläge über PAR
GC Neckartal      92
GC Kirchheim-Wendlingen    101
GC Rhein-Main    128
GC Schloß Liebenstein    139
GC Hof Hausen    143
GC Kronberg    150
GC Hochstatt Härtsfeld-Ries    167
GC Nahetal    177

 

 

Wir gratulieren dem Aufsteiger GC Neckartal zu seiner hervorragenden Leistung. Die drittplatzierte Mannschaft - GC Rhein-Main, Aufsteiger des letzten Jahres, 7 Jahre in der Bundesliga gespielt - liegt derzeit 27 Schläge hinter unserem Team.

 



(Beitrag von Jochen Strobel)