"; ?>

3. Ligaspiel beim GC Neckartal


Am vergangenen Samstag den 16. Juni fand beim GC Neckartal das

3. Ligaspiel der AK 50 statt. Nachdem das 2. Ligaspiel in Bad Waldsee gehörig „in die Hose ging“, war in Neckartal Wiedergutmachung angesagt. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte der Rückstand

auf die Mannschaft aus Neckartal aufgeholt werden. Vielmehr wurde

der Rückstand in eine knappe Führung gegenüber dem bisher Zweiten

der Gruppe auf deren Heimatplatz in einen Vorsprung gedreht.

 

Vielen Dank an Uli Leypoldt, der den am Rücken verletzten Maximilian Weis bestens vertreten konnte.

 

Jetzt gilt es den wieder errungenen 2. Platz, der zur Teilnahme an den Final Four Spielen berechtigt, zu verteidigen. Am 15. Juli findet das nächste Spiel beim Stuttgarter Golf-Club Solitude statt.

 

Ergebnisse: Gino Ciampini 4 über Par, Frank Amhoff 6 über Par,

Clemens Hertle 9 über Par, Jochen Spieth 10 über Par, Gerhard Weiler und Uli Leypoldt jeweils 12 über Par.



(Beitrag von Clemens Hertle)