"; ?>

Kirchheim-Wendlinger Golfer AK 50 sind Baden-Württembergischer Meister


Zum dritten Mal in der über 20jährigen Vereinsgeschichte des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen holten sich die Herren AK 50 am 3. und 4. Oktober den Titel des Baden-Württembergischen Meisters auf der Anlage des Golfclubs Hofgut Scheibenhardt.

Am Samstag wurde das Halbfinale gegen die Mannschaft des Golfclubs Heddesheim Gut Neuzenhof deutlich mit 7,5:1,5 gewonnen. Insgesamt

9 Spieler beider Teams spielten Mann gegen Mann im Lochwettspiel um die Punkte. Der Spieler, der an einer Spielbahn die niedrigere Schlagzahl erzielt hat, gewinnt das Loch und erhält einen Punkt. Das Wettspiel gewinnt der Spieler, der die meisten der insgesamt 18 Golfbahnen gewonnen hat. Helmut Abele, Kim Jokipii, Helmut Henzler, Luigi Ciampini, Giorgio Ciampini, Maximilian Weiß und Frank Amhoff gewannen ihre Spiele, David Rees teilte sein Spiel und Michael Hertle verlor knapp. Im anderen Halbfinale gewann der Golfclub Bad Liebenzell gegen den Golfclub Schloss Liebenstein mit 6:3.

Nach regnerischem Beginn des Finales ab 9:00 Uhr am Sonntag besserte sich das Wetter auf dem Golfplatz vor den Toren Karlsruhes immer mehr. Die in Finalen erfahrenen und favorisierten Kirchheimer gingen durch deutliche Siege von Michael Hertle und Alfred Eisele zunächst mit 2:0 in Führung. Dem geteilten Match von Kim Jokipii gegen Jürgen Zipperle folgte der erste Punktgewinn für Bad Liebenzell durch Adam Harald im Match gegen Helmut Henzler. Ganz knapp mit '1 auf' konnte sich danach Luigi Ciampini gegen Joachim Zeeb durchsetzen, und David Rees sorgte mit seinem '2 auf'-Sieg gegen Dr. Albrecht Buntz dafür, dass die Kirchheimer bereits ein Stechen sicher hatten. Die Bad Liebenzeller Hoffnungen auf den Finalsieg erhielten nochmals neue Nahrung durch Arwed Kohlmaiers '2 auf 1'-Erfolg gegen Giorgio Ciampini. Anschließend machte jedoch Maximilian Weiß mit einem '1 auf'-Sieg gegen Ewald Karle den 5,5ten Punkt und damit den Finalsieg für den GC Kirchheim-Wendlingen perfekt. Das abschließende Einzel zwischen Frank Amhoff

(Golfclub Kirchheim-Wendlingen) und Michael Broese wurde zum 6:3 Endstand geteilt. Den dritten Platz belegte der Golfclub Heddesheim mit 6,5:2,5 gegen den Golfclub Liebenstein.

Frank Amhoff errang mit dem Mannschaftstitel alle drei möglichen Titel in der Saison 2015, zuvor wurde er Baden-Württembergischer Einzel-Meister und Ranglisten-Erster der Herren AK 50 Baden-Württemberg.

BWGV-Landessportwart Gerry Stähli überreichte im Anschluss an das Spiel die Siegerschale und die Einzelmedaillen.

 



(Beitrag von Jochen Strobel)

GCKW Mannschaft Herren AK 50

Obere Reihe von links: Kim Jokipii, Alfred Eisele, Luigi Ciampini, Helmut Henzler, Captain Jochen Strobel, Michael Hertle, David Rees, Helmut Abele

Vordere Reihe von links: Giorgio Ciampini, Frank Amhoff, Maximilian Weiß