"; ?>

Damen AK 50 starten hoch motiviert


Die Seniorinnen-Mannschaft - seit dieser Saison Damen AK 50 genannt - startete hoch motiviert in das erste Ligaspiel am 12. Mai 2015 auf der Anlage des G&LC Haghof. Schließlich hatten sie im letzten Jahr mit nur einem Punkt das Aufstiegsspiel in die 1. Liga Baden-Württemberg verpasst. An diese Erfolgssträhne wollten sie anknüpfen. Es sollte jedoch ganz anders kommen.

 

Die Bedingungen waren nahezu perfekt. Der Platz war der Jahreszeit entsprechend in einem ordentlichen Zustand, die Temperaturen lagen um die 18 Grad Celsius, die Sonne schien von einem fast wolkenlosen Himmel. Lediglich der oft stürmische Wind stellte die Akteurinnen vor Herausforderungen. Bereits nach den ersten Löchern war unseren Spielerinnen klar: heute läuft es nicht wie gewohnt. Die Drives landeten oft im Bunker, die Putts wollten nicht fallen, und zu allem Übel verknackste sich Andrea Greiner den Fuß und musste an Loch 14 aufgeben.

 

Die GCKW-Seniorinnen blieben also weit hinter ihren Möglichkeiten und mussten sich mit dem letzten Platz begnügen. Aufgrund der insgesamt schlechten Ergebnisse wurde der CBA mit - 4 ermittelt. Für unseren Club spielten Bobby Prerauer, Ingrid Berlet, Kathi Kähler, Andrea Greiner, Nicole Hederer und Karin Reich.

 

Tabelle nach dem 1. Ligaspiel

    Bruttopunkte
1 GC Hetzenhof  75
2 G&LC Haghof  73
3 GC Schwäbisch Hall  57
4 GC Kirchheim-Wendlingen  55

 

Das nächste Ligaspiel findet am 7. Juni auf der Anlage des GC Hetzenhof statt. Hier wollen die GCKW-Spielerinnen das Feld von hinten aufrollen.

 



(Beitrag von Andrea Greiner)

GCKW Mannschaft Damen AK 50