"; ?>

Damen AK 50 - das Aufstiegsspiel wartet


Am Samstag den 8. September sind wir zum vierten und letzten Ligaspiel der Saison in Bad Überkingen angetreten. 

 

Mit einem komfortablen Vorsprung von 26 Schlägen auf die Damen des Golfclubs Hohenstaufen konnten wir die Runde relativ entspannt angehen und uns auf unser Spiel konzentrieren.

 

Nachdem der Platz in Überkingen über den Sommer sehr gelitten hat, waren nach einigen Regenschauern die Fairways wieder grüner, doch störten immer noch viele kahle Stellen auf dem Platz.

 

Für den GCKW spielten: Gisela Meister-Scheufelen (87 Schläge), Kathi Kähler (92), Karin Glasmeier (95), Sabine Bosch (95), Andrea Greiner (95) und Bobby Prerauer (96). Wir konnten uns mit dieser Leistung von der Heimmannschaft absetzen, und haben auf den Zweiten der Tabelle weitere 21 Schläge dazu gewonnen, so dass wir mit einem sehenswerten Ergebnis am 22. September im Golfclub Markgräflerland um einen der Aufstiegsplätze kämpfen werden.

 

Wir bedanken uns bei Dagmar Pikard-Joost, sie hat uns als Caddie unterstützt.

 

Endstand nach vier Spielen:

1.

GC Kirchheim-Wendlingen

  +396,5 über CR

2.

GC Hohenstaufen

  +443,5 über CR

3.

GC Bad Überkingen

  +476,5 über CR

4.

GC Reutlingen-Sonnenbühl

  +544,5 über CR

 

Wir danken allen Mannschaften aus unserer Gruppe für den fairen Wettkampf, und wünschen ihnen auch im nächsten Jahr eine schöne und erfolgreiche Saison.



(Beitrag von Kathi Kähler)

GCKW Damenmannschaft AK 50