"; ?>

Damen AK 35 behaupten beim Golfclub Hechingen-Hohenzollern die Tabellenspitze


Nachdem wir bereits beim Ligaspiel am 9. Mai unseren Heimvorteil glücklich genutzt haben, ging die Reise am Samstag den 6. Juni zum GC Hechingen-Hohenzollern, zu unserem 2. Ligaspiel.

 

Wer den Platz schon einmal gespielt hat, kennt die Tücken an einigen Bahnen und rät zu einem präzisen und taktischen Spiel. Die Temperaturen waren bereits am frühen Morgen subtropisch und erreichten gegen Mittag ihren Höhepunkt, somit war auch noch eine gute Kondition gefordert.

 

Unser hoch motiviertes Team hat sich tapfer geschlagen und konnte den Vorsprung an der Tabellenspitze um weitere 20 Schläge ausbauen.  

 

Für den GCKW spielten Dagmar Vay-Hülsey (86 Schläge), Britta Hermann (88), Patricia Pregizer (90), Ulrika Sallenhag (98), Antonia Schwarz-Rudolph (98) und Christel Goll-Weiler (106). In die Wertung kommen die besten 5 Ergebnisse der Mannschaftsspielerinnen.

 

Tabelle nach zwei Liga-Spieltagen

    Schläge über CR
1 GC Kirchheim-Wendlingen   175,5
2 GC Reutlingen-Sonnenbühl   209,5
3 GC Sigmaringen   217,5
4 GC Neckartal   221,5
5 GC Hechingen-Hohenzollern   225,5

 

Ein Dankeschön gilt unserem erfahrenen Trainer Mikael Krantz, der uns auf die bevorstehenden schweren Plätze gut vorbereitet hat. Unsere nächste Herausforderung findet am 26. Juli beim GC Reutlingen-Sonnenbühl statt, und ein kräftiges „DAUMENDRÜCKEN“ würde uns wieder sehr helfen.



(Beitrag von Dagmar Vay-Hülsey)

Die GCKW-Damen AK 35 spielten die Proberunde in Hechingen bei perfekten Bedingungen


Die erschöpften, aber auch glücklichen Damen der Mannschaft AK 35 nach der anstrengenden Runde