"; ?>

Damen AK 30 - gelungener Mannschaftsausflug nach Bad Waldsee


Die Damen AK 30 starteten am Freitag den 4. Mai zu ihrem alljährlichen Mannschaftsausflug - dieses Jahr nach Bad Waldsee. Voller Vorfreude haben sich 9 Spielerinnen am Freitag mit dem clubeigenen Mannschaftsbus und Busfahrerin Andi Hertle bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg ins Allgäu gemacht.

 

Die erste Station auf dem Weg ins Trainingslager war die „Birdie-Wiese“

in Donau-Riss. Bei ordentlichem Wind und reichlich Wolken wurden wir aber eines Besseren belehrt - Birdies kann man hier spielen, aber leider nicht immer (was nur Manu Trommler ausgiebig gelungen ist). Wir hatten  an diesem Tag sehr viel Spaß, und wer will schon Birdies spielen …

 

Nachdem unsere „Bäckerstochter" Christel Goll-Weiler den Kuchen im Clubhaus als nicht würdig erachtet hatte, ging es schnurstracks direkt

zu der besten Eisdiele in Bad Waldsee, die wir an diesen 3 Tagen mehrfach besucht haben. An Tag 2 und 3 unseres Ausfluges stellten wir uns dem 'Old Course' im Golfclub Oberschwaben. Unsere Spielform - Zählspiel, Punkte für Fairways und Greens in Regulation getroffen, die man dann am Score abziehen durfte. Interessant wer da am Ende die Nase vorne hatte. Unsere Organisatorin Karin Peter hat uns wie jedes Jahr mit tollen Preisen versorgt, so dass wir nicht lange über unser vieles Pech auf dem Platz traurig waren, und sich alle über die tollen Geschenke gefreut haben. Nach einem letzten großen Eisbecher in unserer Eisdiele fuhr unser Mannschaftsbus mit lauter glücklichen und gut gelaunten Damen auch schon wieder zurück nach Kirchheim-Wendlingen, wo der geliehene Bus noch eine gründliche Reinigung erhalten hat.

 

Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Ausflug in 2019.



(Beitrag von Andi Hertle)

Damen AK 30 genießen mit dem clubeigenen Mannschaftsbus den Ausflug nach Bad Waldsee