"; ?>

Damen AK 30 erspielen sich auf der Nippenburg die Tabellenführung


Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erspielten sich die Damen

AK 30 beim zweiten Gruppenspiel am 17. Juni 2017 auf der Nippenburg den Tagessieg und somit die Tabellenführung. Die Fairways waren in gutem Zustand, die Fahnenpositionen nicht immer ganz einfach und das Tempo auf den Grüns schien unterschiedlich. Auch der böige Wind machte hin und wieder Probleme. Und nicht zuletzt die für uns ungewohnten Hanglagen forderten unsere volle Konzentration.

 

Aber gemeinsam mit unserem Trainer Mika haben wir uns mit entsprechenden Trainingseinheiten auf die besonderen Platz-

anforderungen gut vorbereitet. Vielen Dank an dieser Stelle an dich,

lieber Mika! Erfolgreich, denn mit durchweg guten Scores kamen die Spielerinnen ins Clubhaus. So erreichte unser Team das beste Einzelergebnis (81 Schläge), das beste Gruppenergebnis (+61 über CR) und somit auch die Tabellenführung.

 

Mit einem knappen Vorsprung von 6 Schlägen vor dem GC Neckartal freuen wir uns nun auf unser Heimspiel am 1. Juli in Kirchheim-Wendlingen.

 

Für den GCKW spielten:

Dagmar Vay-Hülsey (81), Britta Kömen (84), Patricia Pregizer (85), Antonia Schwarz-Rudolph (87), Lidija Waggershauser (88) und Andi Hertle (91)

 

Nicht zuletzt sei unseren Caddies gedankt:

Andreas, der Antonia begleitete, Stefan, der Lidija begleitete und unsere Danny, die immer gern - sei es als Spielerin oder als Caddy - für das Team zur Verfügung steht; dieses Mal für Andi.

 

Aktuelle Tabelle nach 2 Spieltagen            über CR
 GC Kirchheim-Wendlingen      +162,5
 GC Neckartal                             +168,5
 GC Schloss Nippenburg                +195,5
 GC Schloss Monrepos +197,5


(Beitrag von Britta Kömen)

V.l.n.r.: Britta Kömen, Patricia Pregizer,

Dagmar Vay-Hülsey, Antonia Schwarz-Rudolph,

Lidija Waggershauser und Andi Hertle