"; ?>

Super Schnupper-SEGO-Turnier mit 71 Teilnehmern


Bei den insgesamt 25 Spieltagen der Seniorengemeinschaft gibt es in jeder Saison Turniere, bei denen man als SEGO-Mitglied dabei sein will.

Zu dieser Sorte gehört zweifellos das Schnupper-Turnier, das am 13. Juni bei schönstem Golferwetter ausgetragen worden ist. Karl Hammelehle, SEGO-Mitglied seit Anfang an und Mitglied der Betreibergesellschaft,

ist es ein großes Anliegen, dass die Gemeinschaft der nicht mehr ganz jungen Golferinnen und Golfer mit möglichst vielen Damen (über 50 Jahren) und Herren (über 55 Jahren) bestehen bleibt.  So kam schon

vor fünf Jahren die Idee auf, Mitglieder des entsprechenden Alters zu einem SEGO-Schnupperturnier einzuladen, wobei sich Karl Hammelehle auch in diesem Jahr wieder als großzügiger Sponsor zeigte.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren

71 Teilnehmer an Tee 1 und 10 an den Start gegangen. Somit zählt das Schnupper-Turnier mit zu beliebtesten SEGO-Turnieren, was kein Wunder ist. Erstens wurde der bei vielen SEGOs äußerst beliebte Vierer-Scramble gespielt und obendrein gab es eine Halfway-Verpflegung vom Feinsten.

Im Zelt vor dem Clubhaus sorgten Rose Benz und Renate Krautwasser unermüdlich dafür, dass die Golferinnen und Golfer Sekt, Bier oder kühles Wasser gut eingeschenkt bekamen und die köstlichen Häppchen stets

in ausreichender Zahl kredenzt werden konnten, wenn die Flights eintrudelten.

 

Mangel an Getränken war auch nach dem Spiel nicht vorhanden.

Auf der Terrasse hatte man sich viel zu erzählen und so waren sich Gäste und sowohl altgediente wie auch erst  kürzlich dazu gekommene Mitglieder bei Freibier und Sekt einig, wieder einmal einen wunderschönen SEGO-Tag erlebt zu haben. Gisela und Wolfgang Schäffer, die schon vor dem Schnupper-Turnier als Gäste mitgespielt haben, meldeten sich auch gleich als neue SEGO-Mitglieder an. SEGO-Captain Horst Person bedankte sich beim großzügigen Sponsor Karl, der auch die schönen Preise für die Sieger gestiftet hat. Auch außerhalb des Schnupper-Turniers können sich Clubmitglieder bei Horst Person gerne melden, um mal probeweise an einem SEGO-Donnerstag mitzuspielen.

 

Mit 59 Punkten wurde der Flight mit Claus-Dieter Werne, Isabell Sturm, Gabriele Werne-Dietz und Jürgen Sturm Turnierseiger. Auf Platz 2 mit

56 Punkten kamen Hartmut Schramm (Gast), Ilona van den Bergh, Norbert Hiller und Inge Knabe. Ebenfalls 56 Punkte und den 3. Platz  erreichten Karl Hammelehle, Gerlinde Klenk, Wolfgang und Gisela Schäffer.



(Beitrag von Inge Mierke)