"; ?>

Saisonauftakt der SEGOs in Sektlaune


Für die 116 Mitglieder der Seniorengemeinschaft (SEGO) wurde die Saison 2017 am 6. April eröffnet. Ab sofort heißt es wieder: Jeder Donnerstag ist ab 10 Uhr SEGO-Tag. Traditionell ließen es die Senioren erst mal gemütlich mit einem gemeinsamen Frühstück im Clubhaus angehen. Die Tafel war wieder reich und einfallsreich gedeckt. Zum nicht weg zu denkenden Leberkäs, fachgerecht verteilt von Günther Benz, und den von den Mitgliedern gespendeten köstlichen Kuchen und schmackhaften Häppchen gab es in diesem Jahr sogar noch ein Gläschen Sekt. Mit dem Schampus ließen die SEGOs Ruth Mayer hochleben und wünschten ihr viel Gesundheit. Die edle Spenderin hatte einen runden Geburtstag gefeiert.

 

Bevor SEGO-Captain Horst Person die 17 Vierer-Flights an Tee 1 und 10 zu einem Klassischen Texas-Scramble auf die Runde schickte, gab es ein dickes Lob von Club-Präsidentin Susi Pöschl für ihn und sein Team. Die Gruppen der Senioren, der Herren und Damen mit ihren vielfältigen Turnieren und anderen Veranstaltungen seien ein hervorragendes Aushängeschild für den Club, erklärte die Präsidentin. Gewissermaßen um das Team bei Laune zu halten bedankte sie sich bei Rose Benz, Renate Krautwasser, Inge Mierke und Katharina Person mit einem blumigen Gruß. Für Horst Person und Kassier Dieter Werne hatte sie Wein mitgebracht.

 

Bei fast frostigen Temperaturen gingen die 68 Teilnehmer auf die Runde. Das Turnier lief trotz der Halfway-Pause im Clubhaus sehr zügig. So traf man ich gut gelaunt zum Abendessen und zur Siegerehrung an von Renate Krautwasser österlich geschmückten Tischen. 21 Teilnehmer haben sich für das Jahreslochwettspiel eingetragen. Spielleiter Klaus Mierke nahm die Auslosung vor.

 

Den ersten Platz im Turnier belegten Helmut Reiser, Dagi Maier, Hermann Haaga und Natascha Pohl-Rösner gefolgt von Sylvia und Willy Raichle, Alan Stoker und Anneliese Esch. Auf Platz 3 landeten Susanne Pöschl, Wolfgang König, Gisela Bossert und Hansjörg Peters.



(Beitrag von Inge Mierke)

Ohne Brezeln kein richtiges Event


Blumen für das SEGO-Team


Günther Benz in Aktion


Golf-Talk