"; ?>

Golf unter heißer Sonne


Im Rahmen der Schulerberg Open trugen die SEGO’s am Donnerstag, den 26.07. ihr Jubiläumsturnier aus. In den Tagen davor fanden  die Turniere der Herren, das Ladies Open der DAGO’s, und das Golf House Open statt. Wurden diese Turniere bei schönen sommerlichem Wetter ausgetragen, so waren für den Donnerstag  extrem hohe Temperaturen angesagt – ausgerechnet bei unseren Senioren. 

 

Keine Frage, der ursprüngliche Turnierplan mussten den Wetterbedingungen angepasst werden. Es sollte ja niemand wegen der hohen Temperaturen zu Schaden kommen.

 

Das angesagte 18-Loch Turnier wurde durch ein zusätzliches 9- Loch Turnier erweitert. So hatten die Teilnehmer die Möglichkeit,  die Dauer ihres Spiels selbst zu bestimmen. Die Abschlagzeit wurde von 10:00 Uhr auf 09:00 Uhr vorverlegt und die vormals nur auf 

Tee eins geplanten Abschläge wurden auf Tee 10 erweitert. 

Am Ende hat alles hervorragend funktioniert und alle Teilnehmer kamen sehr gut über die Runden und konnten ihr Spiel wohlbehalten beenden. 

 

Für das leibliche Wohl sorgten Rose Benz und Renate Krautwasser. Die beiden richteten aus den vielen, von den Teilnehmern mitgebrachten Kuchen- und sonstigen Spenden ein sehr Appetit anregendes Buffet für die Halbzeit ein.

Phillip Reise verwöhnte die SEGO’s nach dem Spiel mit einem Salat und Maultaschenbuffet. Mit einem Fass Bier und Sekt war auch hinreichend für Getränke  gesorgt. Alles in Allem wurde das Turnier dem Anspruch - ein unterhaltsames, erfolgreiche Ereignis zum

25-jährigen Club Jubiläum  zu sein - gerecht.

 

Die Gewinner des Tages waren:

bei den Damen: Brutto: Gabriele Hauff , 

Netto: 1. Doris Lehmann, 2. Ilona Van den Bergh, 3. Katharina Person

Bei den Herren: Brutto: Albert Fuchs Netto: 1. Hermann Reinert, 2. Dr. Hans-Jürgen Knabe

3. Alexander Knieszner

 

Beim 9-Loch Turnier gab es folgende Sieger:

Damen Netto: 1. Natascha Pöhl Rösner, 2. Lydia Bingmann, 3. Piret Engelke

Herren Netto: 1. Volker Protz, 2. Jürgen Hahne, 3. Klaus Mierke  

 

Die Sonderpreise für Nearest to the Pin und Longest Drive gewannen: 

Klaus Mierke, Albert Fuchs, Ilona Van den Bergh und Horst Person

 


>  Hier gehts zur Bildergalerie

(Beitrag von Horst Person)