"; ?>

Erlebnisreiche Golftage bei der SEGO-Sommerreise


Mit zu den Höhepunkten in der SEGO-Saison zählt zweifelsohne die Sommerreise. Auch in diesem Jahr erlebten die 30 Teilnehmer zwei schöne, harmonische Golftage. Die Reise mit dem Bus führte am 8. Juli

ins Allgäu, wo Hotel und Golfplatz Auf der Gsteig bei Lechbruck das Ziel waren. Leider hat es den Anfang der Golfrunde etwas verregnet, doch glücklicherweise beruhigte sich das Wetter. Die schöne Umgebung blieb jedoch leider im wolkenverhangenen Himmel weithin unsichtbar. Dennoch hatten die Ausflügler ihren Spaß an dem Turnier und einige Neulinge unter den Reisenden waren auch ganz begeistert von diesem spannenden, hügeligen Platz in der sanften Allgäuer Bergwelt.

 

Einige der Ausflügler waren vor Jahren schon dabei, als die Sommerreise ebenfalls Auf der Gsteig ihren Anfang nahm. Zu deren Überraschung hat sich das ohnehin schon hübsche Hotel noch weiter verbessert. Die Zimmer sind großzügig renoviert, das Hallenbad hat eine bezaubernde Aussicht und das köstliche Abendmenu ließ keine Wünsche offen, zumal man zwischen Fleisch und Fisch wählen konnte. Weil es die letzte Sommerreise unter seiner Leitung war, gab SEGO-Captain Horst Person vor dem Abendessen für alle ein Glas Sekt aus.

Gut ausgeruht und bester Laune konnten die Reisenden am nächsten Tag den Bus besteigen um nach Illerrieden zum Golfclub Ulm zu fahren. Der flache, gut gepflegte Platz mit dem wunderschönen, alten Baumbestand war ein Kontrast zum Course in Lechbruck.  Auch die Wetterlage hatte sich geändert und bescherte den Ausflüglern angenehme Temperaturen ohne Regen.

 

Nach der Siegerehrung auf der Terrasse des GC Ulm wurden Katharina und Horst Person mit einem Geschenk der Reiseteilnehmer überrascht. Als kleines Dankeschön für die vielen schönen Sommerreisen im Lauf der vergangenen Jahre, die sie organisiert haben, bekamen sie zur Erinnerung an den letzten Reisetag Poloshirts mit dem Logo von GC Ulm überreicht.  

 

Auf  der Gsteig hatten die besten Netto-Ergebnisse: Horst Daßler (32), Brunhilde Daßler (32) und Albert Fuchs (31). In Ulm lagen Karl Mauch (37), Susanne Mauch (32) und Katharina Person (32) vorne.


>  Hier gibt es weitere Bilder!

(Beitrag von Inge Mierke)