"; ?>

Brunhilde Daßler spielt das erste Hole in One bei den SEGOs


Das hat es in den mehr als zwei Jahrzehnten, seit die Senioren-

gemeinschaft besteht, noch nicht gegeben: Ein Hole in One während eines SEGO-Turniers. Brunhilde Daßler lochte am Donnerstag den 6. Juni an Bahn 16 mit dem Abschlag ein! Das wurde natürlich nach dem Vierer-Scramble im Clubhaus gebührend gefeiert. SEGO-Captain Horst Person beglückwünschte die glückliche Golferin, die strahlend den herzlichen Applaus der SEGOs entgegennahm. Alle 40 Turnierteilnehmer wurden

von Bruni zum Sekt eingeladen.

 

Der bemerkenswerte Turniertag war nicht gerade von der Sonne verwöhnt. Es war ein kühler Donnerstag, doch nach den heißen Tagen zuvor empfanden das viele Turnierteilnehmer eher als angenehm. Mit ihrem Flight wurde die Hole In One - Spielerin auch noch Tagessiegerin. Manfred Bauer, Gabriele Werne-Dietz, Ute Lehmann und Brunhilde Daßler kamen mit beachtlichen 74 Schlägen (44 Netto) ins Clubhaus. Auf dem

2. Platz landeten nach dem Stechen mit den Dritt- und Viertplazierten: Inge Mierke, Gerlinde Klenk, Horst Daßler und Barbara Verrel-Aulehla

(51 Netto). Den 3. Patz erspielten sich: Rolf Maier, Ingeborg Dinglinger, Gisela Heckmann und Hansjörg Peters (ebenfalls 51 Netto).



(Beitrag von Inge Mierke)