"; ?>

Gute Ergebnisse beim 2. Peter Hahn - Turnier


Dieses Mal hat es geklappt: im zweiten Anlauf konnten die DAGOs das

zweite Peter Hahn-Golfturnier bei besten Wetter- und hervorragenden Platzverhältnissen über 18 Loch spielen. Am 12. Juli fand die Fortsetzung der Turnierserie planmäßig statt, und ist nicht wie beim ersten Versuch vier Wochen zuvor wegen anhaltenden Regengüssen gescheitert. Die rege Beteiligung mit 34 Teilnehmerinnen zeigt die Beliebtheit dieses Eclectic-Turniers. Es wurden bei hochsommerlichen Temperaturen sehr gute Ergebnisse erzielt, und es gab wiederum auch schöne Preise des Sponsors aus Winterbach zu gewinnen.

 

Am Dienstag den 26. Juli treten die DAGOs zum 3. Eclectic an. Es wird gleichzeitig das Abschluss-Turnier der Peter Hahn-Serie 2016 sein, die in diesem Jahr in Kirchheim-Wendlingen gestartet worden ist.

 

Sabine Bosch war mit 22 Punkten die erfolgreichste Brutto-Spielerin am Turniertag. Sie bekam als Siegerin einen hübschen blauen Gürtel von PICARD.

Die Nettoklasse A gewann Gudrun Armbrust mit 40 Punkten, gefolgt von Karin Reich mit 35 Punkten.

In der Nettoklasse B siegte Edith Streppel mit 38 Punkten. Auf dem

2. Platz folgte Angelika Häfner mit 31 Punkten.

Die Nettoklasse C sah Ursula Frenzel vorne, sie erreichte 32 Punkte.

Den 2. Platz belegte Sabine Wicker mit 26 Punkten.

 

Die Siegerinnen wurden mit hübschen Sachpreisen der Markenpartner PICARD, REVIDERM, Fink, Fischbacher, Aigner sowie mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 50 € von Peter Hahn belohnt.



(Beitrag von Inge Mierke)