"; ?>

Herrengolfer behalten den Pokal im Wettspiel mit den Damen


,,Das war ein wunderschöner Golftag“ - so die einhellige Meinung am Dienstag den 6. September. Darin waren sich die Damen und die Herren total einig. Bereits zum sechsten Mal hieß es an diesem Tag: ,,Damen laden Herren ein“, und 89 Mitglieder der Spielgruppen Damengolf und Herrengolf gingen mittels Kanonenstart auf die Runde, um den Gesamtsieger im Lochwettspiel zu ermitteln. Es wurde hart gerungen und um jede einzelne Bahn gekämpft. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen spätsommerlichen Temperaturen machte das Spiel auf dem top gepflegten Platz so richtig Spaß!

 

Die Damen zeigten sich als hervorragende Gastgeberinnen. Das selbst gemachte Halfway-Buffet ließ keine Wünsche offen, und auch das leckere abendliche Grillfest, welches Philip Reise angerichtet hatte, wurde von allen begeistert angenommen. Darüber hinaus überließen die DAGOs den Herren wieder einmal den Pokal, den Manfred Bauer als Captain der Herrengolfer freudestrahlend in Empfang nahm. Manfred Bauer bedankte sich herzlich bei den Damen für den tollen Golftag und erklärte, dass die Herren als Gastgeschenk das Freibier übernehmen, um die Kasse der DAGOs zu entlasten. Ladies Captain Regina Steinbring gratulierte den Herren zu ihrem Erfolg.

 

Es gab auch Einzelsieger und Siegerinnen an diesem Tag. Bei den Sonderwertungen wurden zwei Klassen festgelegt. Nearest To The Pin lagen in Klasse A Dagmar Hempel-Schaefer und Bernhard Wolshofer. In der Klasse B siegten Ingeborg Dinglinger und Diethelm Mayer. Den Longest Drive hatten in der Klasse A Susi Pöschl und Bernhard Wolshofer. In der Klasse B lag Regina Steinbring vorne, gab Ihren Preis jedoch weiter an Gabi Werne-Dietz. Bei den Herren in Klasse B schlug Dieter Haußmann am weitesten. Nearest To The Line lagen Jutta Mayer und Karin Reich mit jeweils 0,0 cm sowie Hans-Jörg Peters. 

 

Die große Teilnehmerzahl zeigte erneut, wie beliebt dieses Einladungs-

turnier in der Spielart Lochwettspiel bei beiden Gruppen ist.

Die DAGOs freuen sich schon heute aufs nächste Jahr, wenn es dann heißt: ,,Herren laden Damen ein“.



(Beitrag von Inge Mierke)