"; ?>

2. Nürtinger Golfmeisterschaften um den Generali Pokal


Die 2. Nürtinger Golfmeisterschaften um den Generali Pokal erfreuten sich einer großen Beteiligung. Der Schirmherr, Oberbürgermeister Otmar Heirich, überreichte die von der Generali gestifteten Pokale an die neuen Stadtmeister Dagmar Vay-Hülsey (Damen) und Clemens Hertle (Herren).

100 Freunde des Golfsportes, davon 30 Nürtinger/innen, beteiligten sich an dem in dieser Form zum zweiten Mal ausgetragenen Turnier.

In der Damenwertung wurde Dagmar Vay-Hülsey mit großem Vorsprung vor Christel Nagel und Uli Werner souveräne Stadtmeisterin. Vorjahressiegerin Karin Reich musste sich mit Rang vier begnügen. Ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen gab es dagegen bei den Herren. Vorjahressieger Heino Fehmer spielte eine 76 und lag damit einen Schlag hinter dem neuen Stadtmeister Clemens Hertle (75). Auf den weiteren Plätzen folgten Helmut Henzler, Patrik Bauer und Helmut Abele. Der beste Jugendspieler des Teilnehmerfeldes war Jeremy Hülsey.

Die Sonderpreise „Nearest to the Pin“ sicherten sich in der Damenwertung Katharina Kähler (3,63 Meter) und Volker Schöck (0,68 Meter) bei den Herren. Den besten „Longest Drive“ spielte Dagmar Vay-Hülsey, bei den Herren Simon Schade. Oberbürgermeister Otmar Heirich überreichte den Preisträgern ihre Pokale beziehungsweise Preise. Auch nächstes Jahr sollen die Nürtinger Golfmeisterschaften wieder stattfinden.

 

Nürtinger Stadtmeister 2015

 

1. Brutto Herren  Clemens Hertle 33
1. Brutto Damen  Dagmar Vay 29

 

 

1. Brutto Herren Daniel Zink 39
1. Brutto Damen Verena Kunz 24
1. Netto A Jeremy Hülsey 36
2. Netto A Simon Schade 37
3. Netto A Kai-Uwe Wagner 29
1. Netto B Rüdiger Kähler 20
2. Netto B Karin Peter 21
3. Netto B Britta Kömen 20
1. Netto C Manuel Zabukovec 17
2. Netto C Martin Ott 22
3. Netto C Daniela Haug 12
Nearest to the Pin D. Katharina Kähler 3,63m
Nearest to the Pin H. Volker Schöck 0,68 m
Longest Drive D. Dagmar Vay  
Longest Drive H. Simon Schade