"; ?>

Youngsters der 1. Herrenmannschaft ganz vorne dabei bei der IMT 2018


Die IMT (Internationale Matchplay Trophy), ein renommiertes und beliebtes Turnier für junge Golfer und Golferinnen U18, hat dieses Jahr erneut im GC Sinsheim-Buchenauerhof stattgefunden.

 

Teilgenommen haben, neben vielen internationalen Spielern, auch zwei Jugendliche des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen. Mit Philipp Startz und Jeremy Hülsey war unser Golfclub gut vertreten, in einem Feld der besten Jugendlichen Europas.

 

Mit einer sensationellen 68 (-4) Runde am ersten Tag konnte sich Jeremy Hülsey den vierten Platz sichern. Auch mit der an Tag zwei folgenden

74 (+2) konnte der vierte Platz, wenn auch geteilt, verteidigt werden. Damit war die Qualifikation für die folgenden Matchplays gesichert, an welchen die besten 32 Spieler des Feldes teilnahmen. Mit einem Schlag knapp an dieser Grenze gescheitert, war das Turnier für Philipp Startz

nach zwei Tagen vorbei.

 

Die ersten Matchplays gingen nur über 9 Löcher, was eine besondere Situation darstellt, da es sehr wenig Spielraum gibt Fehler oder einen Rückstand auszugleichen, entsprechend hoch ist der Druck. Mit Hugo Griesheimer vom GC St. Leon-Roth lieferte sich Jeremy Hülsey ein spannendes Match bis in die Dunkelheit, die Entscheidung sollte erst am

9. Loch fallen. Leider, mit 1 down denkbar knapp verloren, war nach der ersten Matchplayrunde auch für Jeremy Hülsey das Turnier vorbei. Verständlicherweise frustriert aber trotzdem stolz auf die Leistung im Zählspiel, kann nächstes Jahr erneut angegriffen werden. 

 

Der Golfclub Kirchheim-Wendlingen ist sehr stolz durch solche talentierten Nachwuchsspieler auf großen Turnieren vertreten zu sein. Zudem danken wir den Eltern, die ebenfalls mit vollem Einsatz ihre Kinder unterstützten und helfen Höchstleistungen zu erzielen. Ein letzter Dank gilt dem Jugendförderverein, der auch hier mit einer tatkräftigen Unterstützung zum Erfolg beigetragen hat.



(Beitrag von Philipp Max Schwab)