"; ?>

Kalter Auftakt der Mädchen AK 18


Endlich – die Golfsaison beginnt wieder und so auch für die Mädchen der Altersklasse 18. Das erste Spiel fand am Sonntag, den 24. April 2016 im GC Schönbuch statt. Die motivierten Mädchen starteten aber bereits am Samstag, um den zu spielenden Platz bei einer Proberunde genauer unter die Lupe zu nehmen. Da diese Proberunde eine sehr nasse und kalte Angelegenheit wurde, entschieden sich die Mädchen für eine verkürzte Runde, welche dann nach neun Löchern schon endete.

 

Doch diese verkürzte Proberunde hatte keinerlei negative Auswirkungen auf das Spiel der Mädchen am Sonntag. Der GC Kirchheim konnte sich im 1. Spiel bei ebenso kaltem, aber zum Glück nicht nassem Wetter gegen die Mannschaften vom GC Schönbuch, GC Oberschwaben Bad Waldsee und der nicht angetretenen Mannschaft vom GC Reischenhof durchsetzen und den Tagessieg in ihrer Gruppe einfahren.

 

Für Kirchheim spielten: Lena Pohl (78), Charlotte Hofmann (88), Judith Strobel (88) und Alina Reutter (90). Dies bedeutete ein Gesamtergebnis von 34,7 Schlägen über CR.

 

Damit konnte sich die Mädchenmannschaft vom GC  Kirchheim nach dem 1. Spieltag in der Gesamtwertung auf dem vierten Platz hinter dem Freiburger GC, dem GC St. Leon-Rot und dem GC Bad Liebenzell wiederfinden.

 

Wir bedanken uns bei unserem Kapitän Herbert Schleehauf und unserem Trainer Mikael Krantz, ohne den dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre, und wünschen uns allen noch eine tolle Golfsaison 2016!

 



(Beitrag von Lena Pohl)

Jana Zäh, Alina Reutter, Lena Pohl, Judith Strobel, Leah Lenz (v.l.n.r.)