"; ?>

Schneller Fahndungserfolg nach Einbruch im Golfclub


Polizeihubschrauber spürt in der Dunkelheit drei Tatverdächtige auf (Kirchheim-Ötlingen)

 

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen: 

Auf frischer Tat sind in der Nacht zum Mittwoch drei mutmaßliche Einbrecher von der Polizei vorläufig festgenommen worden. Den aus dem Kosovo stammenden Männern im Alter von 30, 38 und 50 Jahren wird zur Last gelegt, in die Räume des Golfclubs Kirchheim-Wendlingen in Ötlingen eingebrochen zu sein.

 

Gegen zwei Uhr wurde die Polizei von einem Sicherheitsunternehmen darüber informiert, dass die Alarmanlage des Golfclubs ausgelöst hatte. Bei der sofortigen Überprüfung fanden die anrückenden Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Kirchheim ein aufgebrochenes Fenster vor. Die Besatzung eines in die anschließende Fahndung nach den Einbrechern eingebundenen Polizeihubschraubers spürte einen nach dem anderen Verdächtigen mit Hilfe der an Bord befindlichen Wärmebildkamera auf. Die drei Männer waren allesamt vom Tatort geflohen und hatten sich im Gelände unter anderem in einem Rapsfeld und im Gebüsch versteckt. Die herangeführten Streifenwagenbesatzungen nahmen die mutmaßlichen Einbrecher widerstandslos fest.

 

Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die Ermittlungen übernommen, die derzeit noch andauern. Ob die Männer für weitere Einbrüche in Golfclubs, die sich - wie teilweise bereits berichtet - in den vergangenen Tagen in Ohmden und Neckartenzlingen ereignet hatten, als Tatverdächtige in Betracht kommen, steht ebenfalls im Fokus der Ermittler. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart sollen die Festgenommenen dem Haftrichter vorgeführt werden. (ak) 

 

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


(Beitrag von Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell)