"; ?>

Ostervierer 2014 - sponsered by Rübezahl


Am Ostermontag, dem 21. April 2014 stand der traditionelle Ostervierer des GCKW auf dem Turnierplan. Trotz der wenig Gutes versprechenden Wettervorhersagen traten 104 (in Worten: Einhundertvier!) Clubmitglieder in 52 Teams zum sportlichen Wettbewerb im Bestballmodus an.

 

Pünktlich um 9:00 Uhr fiel der Startschuss und die Akteure machten sich auf Bahn 1 und 10 zeitgleich auf die Runde. Die meisten Teilnehmer konnten ihr Spiel trocken nach Hause bringen, ein paar Flights erwischten dann doch noch einen Regenschauer. Das tat jedoch der allgemein guten Stimmung keinen Abbruch.

 

Clubrestaurantchef Philip Reise hatte zwischen Bahn 9 und 10 einen Pavillon mit dem Halfway-Imbiss aufgebaut. Nach der Runde trafen sich alle Spielerinnen und Spieler im Clubhaus zum "Floating Dinner", das vom Restaurantteam in Form eines Maultaschenbüffets mit vielen Salatbeilagen serviert wurde. Wie immer wurde dem Essen kräftig zugesprochen und auch die allerletzten Teilnehmer konnten sich am reich gedeckten Tisch die Mägen füllen.

 

Clubpräsidentin Susanne Pöschl eröffnete dann die mit Spannung erwartete Siegerehrung. Sie bedankte sich herzlich bei den Clubmitgliedern für die zahlreiche Teilnahme. Ihr besonderer Dank galt dem Sponsor "Rübezahl Schokoladen" aus Dettingen/Teck für die großzügige Unterstützung. Der Sponsor hatte insgesamt 16 Körbchen mit süßen Leckereien aus seinem Sortiment als Preise zur Verfügung gestellt.

 

Dass bei der Spielform "Bestball" gute und sehr gute Ergebnisse erzielt werden, haben die Clubmitglieder in der Vergangenheit schon mehrfach unter Beweis gestellt. Als Spielführer Herbert Schleehauf die Sieger Julia Mende (Hcp 18,1) und Tobias Mattl (Hcp 31,0) -die mit sensationellen 53 Nettopunkten das Rennen machten- an die Theke bat, ging ein beifälliges Raunen durch das Clubrestaurant. Mit sehr guten 49 Punkten belegten Beate und Eberhard Munz Platz zwei und auf dem dritten Platz landeten mit 48 Punkten Gerda und Helmut Henzler. Das beste Bruttoergebnis erzielten Nicolette und Frank Amhoff mit 39 Punkten (3 Schläge unter Par!). Herzlichen Glückwunsch an alle Siegerteams und an alle Teilnehmer. Die vollständige Ergebnisliste finden Sie im Bereich Turniere.

 

Wie üblich saßen nach dem offiziellen Teil noch viele Clubmitglieder bei dem einen oder anderen Getränk beisammen und ließen den Tag beim lockeren Gespräch Revue passieren. Bleibt zu hoffen, dass sich an den kommenden Clubturniere mindestens ebenso viele Mitglieder beteiligen und das Clubleben weiter hoch halten.


>  Bilder zum Ostervierer

(Beitrag von Rüdiger Kähler)