"; ?>

Bericht der Mitgliederversammlung 2018


Mitgliederversammlung 2018


Am 16. März 2018 begrüßte die Präsidentin Susanne Pöschl die 59 stimmberechtigten Mitglieder im Nebenzimmer des Club-Restaurants nahezu pünktlich um 19.30 Uhr. Leider waren noch weniger Mitglieder zur Versammlung erschienen, als im vorigem Jahr, dennoch war das Nebenzimmer gut gefüllt.

 

Die Berichte der Vorstandsmitglieder über ihre Abteilungen war überwiegend positiv. 

Sportwart Herbert Schleehauf begann damit, über die vielen Erfolge der Mannschaften zu berichten. Besonders hervorgehoben wurde natürlich, dass der angestrebte Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die 2. Bundesliga tatsächlich umgesetzt wurde. Außerdem belegten die AK50 Herren den 1. Platz der Regionalliga Deutsche Mannschaftsmeisterschaften und stiegen somit ebenfalls in die zweite Bundesliga auf.

Da letztes Jahr einige Mitglieder nicht ganz glücklich über die Art der Austragung bei den Clubmeisterschaften waren, wurde diese nochmals überdacht und den anwesenden Mitgliedern erklärt. 

Ein Überblick über die Turnier-Highlights im Jahr 2018, welche ebenfalls die 25 Jahre Club-Jubiläumswoche mit einschließt, wurde von Herbert Schleehauf anschaulich dargeboten.

 

Wie im vergangenen Jahr berichtete Jugenwart Philipp Schwab über die herausragenden Leistungen einiger unserer Jugendspieler im Jahr 2017.

Im Staufercup belegte unsere Jugend den 2. Platz über 18-Loch brutto und netto, und den 3. Platz netto im Jugendmannschaftspokal.

Über 9-Loch konnte man sogar jeweils den 1. Platz belegen.

 

Im Bericht des Pressewarts Maikl Wirth ging es überwiegend über die Möglichkeit, wie der neue Clubbus außerhalb der Nutzung der Jugend und Mannschaften den Mitgliedern zur Verfügung gestellt wird. 

Zudem wurde über den Plan, die sozialen Netzwerke mehr in die Berichterstattung zu integrieren, gesprochen.

 

Manfred Schwarz, Schatzmeister des GCKW, vermittelte wie immer strukturiert und deutlich die Verwendung der Mitgliedsbeiträge im vergangangenen Jahr. Trotz seiner konsequenten Budgetverwaltung wurde der Plan für 2017 leider etwas überzogen. Dies ist vor allem der Anschaffung des Clubbusses geschuldet, welche aber in den kommenden Jahren für eine Entlastung in den Ausgaben sorgen wird. 2018 steht aufgrund weniger Neumitglieder und einer geringeren Gesamtmitgliederzahl leider deutlich weniger Budget zur Verfügung. Trotz deutlicher Einsparmaßnahmen in allen Bereichen ist voraussichtlich mit einer negativen Bilanz zu rechnen.

 

Die Geschäftsführerin der Golfanlage Kirchheim-Wendlingen, Dagmar Mack, berichtete über die vielen baulichen Maßnahmen, die zur Verbesserung der Golfanlage im Jahr 2017 durchgeführt wurden und wies darauf hin, dass auch 2018 weitere Investitionen bereits erfolgten und noch erfolgen werden. Die verbleibenden, 2017 noch nicht erneuerten Wege, werden dieses Jahr in Angriff genommen. Zudem sollen den Mitgliedern weitere Parkplätze zur Verfügung gestellt werden. 

 

Außerdem wurde über die Änderung der Satzung abgestimmt, welche die Einladung zur Mitgliederversammlung per Email ab 2019 ermöglichen soll. Unsere Präsidentin Susanne Pöschl zeigte nach der Begründung genau die Änderungen der Satzung auf und bat im Anschluß um Abstimmung über den Änderungsantrag, welcher einstimmig durch die anwesenden Mitglieder angenommen wurde.

 

Diese Jahr stand die Neuwahl des Schatzmeisters Manfred Schwarz und des Jugendwarts Philipp Schwab ebenfalls auf der Tagesordnung. Die Wahlleitung übernahm dieses Jahr als Vertretung Josef Anderl. Beide Kandidaten erklärten sich bereit, erneut für das Amt zu kandidieren und wurden neben einer Enthaltung einstimmig in ihre Ämter gewählt.

 

Die Präsidentin bedankte sich abschließend für die Aufmerksamkeit und Teilnahme bei allen Anwesenden. Besonderen Dank sprach Susanne Pöschl den Mitgliedern aus, die sich ehrenamtlich engagieren und damit erst ein richtiges Clubleben möglich machen.

 

 

Jetzt kann die Saison beginnen. Ich wünsche allen viel Spaß, Erfolg und schönes Spiel im 25. Jubiläumsjahr des Golfclubs.



(Beitrag von Maikl Wirth)

Präsidentin Susanne Pöschl &

Schatzmeister Manfred Schwarz


Wahlleiter 2018: Josef Anderl