"; ?>

Vorgabewirksam ... und rege Beteiligung


Die Golferinnen der Gruppe DAGO wollten mal wissen, wie es um ihr Handicap steht. Jedenfalls konnte Ladies Captain Regina Steinbring immerhin 25 Damen zum ersten vorgabewirksamen Turnier in dieser Saison begrüßen. Nicht alle kamen am 12. April mit den recht guten Bedingungen auf dem Platz klar. Es gab nur eine einzige Unterspielung, doch immerhin lagen 13 weitere Damen mit ihren Spielergebnissen im Puffer.

 

An einer langen Tafel genossen die DAGO's nach dem Spiel die angenehmen Temperaturen auf der Clubhaus-Terrasse und die Geselligkeit. Regina Steinbring wartete mit der Siegerehrung, bis auch diejenigen Spielerinnen Platz genommen hatten, die dem vorgabewirksamen Turnier ohne Wertung hinterher gespielt hatten. Der Jahreszeit entsprechend gab es als Preise viel bewunderte, adrett und appetitlich anzuschauende Spankörbchen mit leckerem Inhalt: Spargel, Petersilie und Erdbeeren.

 

Im Turnier wurde nach Handicap gestartet und es gab drei Wertungsklassen. In der Klasse A (bis Hcp 18) holte sich Gudrun Armbrust mit 34 Punkten den Nettopreis. Auf 35 Nettopunkte kamen Brigitte Reinert in der Klasse B (Hcp 19 bis 22) und Edith Streppel in der Klasse C (Hcp ab 23). Für das Glanzlicht in diesem Turnier sorgte Jutta Richter, die als Bruttosiegerin ausgezeichnet wurde. Sie erreichte 18 Brutto- und 37 Nettopunkte, und erspielte sich damit eine neue Vorgabe von 15,7. 



(Beitrag von Inge Mierke)

Spargel & Erdbeeren für die Erfolgreichen