"; ?>

Viel Spaß beim Interclubspiel mit GC Domäne Niederreutin


In freundschaftlicher Atmosphäre verlief das erste  Interclubspiel der DAGOs in dieser Saison. Die Damen vom GC Domäne Niederreutin waren am 20. Mai mit 20 Golferinnen auf den Schulerberg gekommen. Sie wurden von 40 Turnierteilnehmerinnen vom GC Kirchheim-Wendlingen auf der Runde begleitet. Glücklicherweise konnte an Tee 1 und 10 gestartet werden. Zwar wurde das Stableford-Turnier für jeden Club separat gewertet, dennoch hatten die gemischten Dreier-Flights viel Spaß miteinander, zumal auch das Wetter prächtig mit gemacht hat. Die Gäste lobten den Platz ebenso wie die Halfway-Verpflegung, die von den Gastgeberinnen wie üblich abwechslungsreich und lecker gestaltet worden ist.

 

Beim gemeinsamen Abendessen  im Clubraum waren die Tische ausnehmend hübsch mit Rosen aus dem Garten von Rita Knieszner geschmückt. Zum sommerlich italienisch angehauchten Menü gab es auch die passenden, spritzigen Weine für Gäste und Gastgeberinnen dazu. An den Tischen wurde fröhlich geplaudert und die Damen aus Niederreutin hatten es gar nicht eilig nach Hause zu fahren.

 

Ladiescaptain Regina Steinbring freute sich, dass so viele Golferinnen an diesem Interclubspiel teilgenommen haben. Sie bedankte sich bei ihrer Kollegin Helga Single, die immerhin 20 Damen hat überreden können, nach Kirchheim zu kommen. Helga Single sprach von einem „traumhaften Bufett“ und übergab an Regina ein Körbchen mit Spargel. Auch für die Siegerinnen gab es an diesem Tag Präsente mit dem weißen Supergemüse.

 

Den Bruttopreis gewann mit 15 Punkten Helga Single. In der Nettowertung waren von Niederreutin Ana Wagner (34) und Hilde Droste (31) erfolgreich. Für den GCKW siegten Harminjjt Winter (38) und Dagmar Hempel-Schaefer (35).


>  Bilder zum Interclubspiel

(Beitrag von Inge Mierke)