1. Herren - Am Tagessieg geschnuppert


Am Sonntag den 24. Juni ging es für die Herrenmannschaft in der

2. Bundesliga Süd im Golfclub Eschenried in den dritten Spieltag.

 

Bei bestem Golfwetter und saftigen Fairways, treuen Grüns und hohem Baumbestand ging es um 7:30 Uhr los. Der relativ kurze Golfplatz im Westen von München versprach bereits zu Beginn der Runde viele gute Ergebnisse.

 

In der Clubgastronomie wurde über eine große Leinwand das Livescoring übertragen, und bereits zur Halbzeit der Einzel kristallisierte sich eine kleine Überraschung heraus. Mit zwischenzeitlich 7 Schlägen unter Par lag unsere Mannschaft auf dem ersten Platz.

 

Leider mussten wir gegen Ende der Einzel noch ein wenig Körner lassen und schafften es am Ende nur auf einen Gesamtscore von 3 über Par. Nichtsdestotrotz reichte dieses Zwischenergebnis, um die Führung zur Halbzeit zu behaupten. Den zweiten Platz belegten die Eichenrieder mit 11 über Par, gefolgt vom Münchner Golfclub mit 14 über Par. Auf Platz 4 lag der Golfclub Valley mit 16 über Par, und die Gastgeber belegten unglücklicherweise Platz 5 mit 17 über Par.

 

In unseren Einzeln spielten:

 Grant Gouws

  70 (-2)

 Johannes Hohnecker

  70 (-2)

 Philipp Max Schwab

  70 (-2)

 Laurin Luis Kamm

  72 (0)

 Hendrik Voelker

  73 (+1)

 Frank Amhoff

  76 (+4)

 Jeremy Hülsey

  76 (+4)

 Jan-Philipp Steinbring

 (77 (+5))

 

Am Nachmittag sollte die Führung im besten Fall gehalten werden. Auf der taktisch teilweise sehr anspruchsvollen Wiese gelang es uns, in den Vierern lange die Konkurrenz hinter uns zu halten.


Allerdings schlichen sich gegen Ende der Runden hier und da gelegentliche Fehler ein, durch die sich unsere Ergebnisse immer weiter von denen der Konkurrenz entfernten.

 

 

Wir spielten in den Vierern:

  Laurin Luis Kamm
  Hendrik Voelker         

  73 (+1)

  Johannes Hohnecker
  Jeremy Hülsey            

  74 (+2)

  Silvio Klein
  Pirmin Kamm              

  77 (+5)

  Simon Schade
  Jan-Philipp Steinbring

 (78 (+6))

 

Mit diesen Ergebnissen reichte es am Ende zu einem Gesamtergebnis von 11 über Par. Durch sensationelle Ergebnisse von bis zu 5 Schlägen unter Par schaffte es der Golfclub Eichenried auf insgesamt nur 5 über Par und sicherte sich den Tagessieg. Mit ebenfalls sehr guten Ergebnissen im Vierer zog auch der Golfclub Valley knapp an uns vorbei und belegte mit 9 über Par den zweiten Platz. Unser Gesamtergebnis reichte jedoch, um die Jungs vom Münchner Golfclub hinter uns zu lassen. Sie belegten mit

14 über Par den vierten Platz, und Schlusslicht war der Gastgeber aus Eschenried mit insgesamt 25 über Par.

 

Insgesamt können wir mit unserer Leistung recht zufrieden sein - haben wir doch gezeigt, dass wir auch auf fremden Plätzen mit den favorisierten Teams mithalten können. Dazu benötigt es allerdings in der Breite sehr gute Einzelergebnisse von jedem Einzelnem. Aber auf einer solchen Leistung kann man weiter aufbauen, und so können wir mit breiter Brust die nächsten beiden Spieltage angehen.

 

Wie immer möchten wir uns bei allen Unterstützern bedanken, die bereits zur Proberunde mit angereist waren bzw. am Spieltag zu früher Stunde anreisten, um uns spielen zu sehen und anzufeuern.

Jegliche Unterstützung motiviert uns zusätzlich.

 

Vielen Dank auch an unseren Kapitän Udo und an unsere Sponsoren. 



(Beitrag von Jan-Philipp Steinbring)