Golfen im Winter - Schonung des Golfplatzes


Einige Diskussionen innerhalb der Clubmitgliedschaft ranken sich um die Einschränkungen im Winterspielbetrieb hinsichtlich der Benutzung von Trolleys. Nachfolgend erfahren Sie aus "erster Hand" - von Ralf Reiß, Leiter des Greenkeepings unserer Golfanlage -, was zwecks Schonung des Golfplatzes immer zu beachten ist.

 

Die grundlegenden Botschaften von Herrn Reiß lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Jeder Golfplatz bedarf - völlig unabhängig von den Jahreszeiten - ständig größtmöglicher Schonung im Verlaufe des golferischen Spielbetriebs.
  • Im Herbst und im Winter ist ein Golfplatz besonders "anfällig". Bereits ein Spieltag auf durchnässten und/oder gefrorenen Spielbahnen und Caddiewegen kann irreparable Schäden hervorrufen, die auch in der folgenden Saison sichtbar sind.
  • Im Winterbetrieb auf unserer Golfanlage ist die Erlaubnis, 2-rädrige Ziehtrolleys verwenden zu dürfen, einzig und allein ein Zugeständnis an alle GolferInnen, denen alters- bzw. gesundheitsbedingt ein Tragebag nicht zugemutet werden kann.
  • Die Erlaubnis zur Verwendung von 2-rädrigen Ziehtrolleys ist nicht gleichzusetzen mit der Vermutung, dass solche Ziehtrolleys keine Gefährdung des Golfplatz-Zustandes darstellen! Richtig ist vielmehr, dass jeder Trolley gleich welcher Bauart besonders im Winter dazu geeignet ist, vor allem die stets gleichförmig benutzten Caddiewege nachhaltig zu schädigen.
  • Jeden auf dem Markt erhältlichen, nicht motorisierten Trolley hinsichtlich seiner Wintertauglichkeit einzustufen, entspricht einer unlösbaren Aufgabe aufgrund der Vielfalt unterschiedlicher Modelle. Daher der Kompromiss mit der Beschränkung auf zweirädrige, leichte und unmotorisierte Ziehtrolleys.

Lesen Sie bitte die vollständige Stellungnahme von Herrn Ralf Reiß, hier als PDF zur Verfügung gestellt:
Hinweise zum Einsatz von Trolleys im Winterspielbetrieb


Lesen Sie bitte außerdem die vom DGV veröffentlichten Hinweise zum Winterspielbetrieb:

Winterspielbetrieb auf Golfanlagen - Hinweise allgemein

Winterspielbetrieb auf Golfanlagen - Hinweise für Golfspieler



(Beitrag von Hermann Willmes und Ralf Reiß)

Golfanlage Kirchheim-Wendlingen-Wernau, Abschlag an Tee 10.


Wintergolfen auf unserer Anlage


Beispiel für einen 2-Rad Ziehtrolley


Beispiel für einen 3-Rad Schiebetrolley


Trolley "e-motion" (Vorderrad abnehmbar)