Staufercup beim GCKW ... und los geht’s!


Am Samstag den 25. April 2015 startete unsere Jugend vom Golfclub Kirchheim-Wendlingen mit dem Staufercup und dem BWGV Jugend Mannschaftspokal auf dem eigenen Golfplatz erfolgreich in die neue Saison. Nicht nur der Heimvorteil, sondern vor allem viele gute Einzelergebnisse führten sowohl in der Brutto- als auch in der Netto-Mannschaftswertung zu Platz 1 für den GC Kirchheim-Wendlingen.

 

Einzelwertung Jungen

       Punkte
Netto A Philipp Wunderlich GC Kirchheim-Wendlingen   45
Netto B Philipp Frank GC Bad Überkingen

  40
Brutto Hendrik Voelker GC Kirchheim-Wendlingen   22

 

 

Einzelwertung Mädchen

       Punkte
Netto A Alina Reutter GC Kirchheim-Wendlingen   39
Netto B Lea Lenzh GC Kirchheim-Wendlingen   37
Brutto Maxi Roth GC Hetzenhof

  32

 

 

Longest Drive

  Hendrik Voelker GC Kirchheim-Wendlingen  
  Lisa Kunz GC Hetzenhof  

 

 

Nearest To The Pin

  Lars Fetzer G&LC Haghof 4,00 m
  Vivienne Gina Bühle GC Hetzenhof 3,40 m

 

 

Unsere Nachwuchstalente im Club, welche den Staufer Youngster Cup sowie den BWGV Jugendmannschaftspokal über 9 Loch austrugen, mussten sich mit dem 4. Platz in der Mannschaftswertung zufrieden geben, hinter der starken Konkurrenz vom GC Hohenstaufen, dem GC Hetzenhof und dem G&LC Haghof. Im Einzelnen gewannen bei den Jungen Liam Kilb mit 25 Nettopunkten und bei den Mädchen Yara Rösch mit 22 Nettopunkten - beide vom G&LC Haghof.

 

Den Longest Drive bei den Jungen im 9 Loch Turnier gewann Jannik Urban vom GC Hetzenhof, bei den Mädchen Leonie Huss, ebenfalls vom GC Hetzenhof. Der Nearest To The Pin ging bei den Jungen an Maximilian Kempa vom GC Hohenstaufen (5,30 m) und bei den Mädchen an Leonie Huss vom GC Hetzenhof (4,92 m).

 

Nach einem ereignisreichen Tag mit vielen tollen Erfolgen freuen sich die jugendlichen Golfer auf den nächsten Spieltag beim Staufercup und beim BWGV Jugendmannschaftspokal, der am Samstag den 16. Mai 2015 beim GC Bad Überkingen ausgetragen wird.